Bei einer Funktion 4. Grads einfach 2 Polynomdivisionen hintereinander?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ganz genau.

erste Nullstelle finden ⇒ Polynomdivision der Funktion 4. Grades durchführen ⇒ Funktion 3. Grades ⇒ nächste Nullstelle finden ⇒ Polynomdivision der Funktion 3. Grades durchführen ⇒ Lösen der quadratischen Gleichung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar geht das.

Substitution ist bei geraden Exponenten auch eine gute Wahl.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht ohne Probleme. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell.

Was ist denn das Problem ? ....

Oder hat es dir schon die Sprache oder die Schreibe oder die Tippe oder alle drei zusammen verschlagen ?

Kinder, lernt doch mal wieder, deutliche Fragen zu stellen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amago
01.06.2016, 19:11

? Ich will einfach wissen, ob ich problemlos durch Polynomdivisionen aus einer Funktion 4. Grads eine 3. Grads machen kann und diese dann wieder "polynomdiviedieren" kann..

0

Was möchtest Du wissen?