Bei einer Funktion 4. Grads einfach 2 Polynomdivisionen hintereinander?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ganz genau.

erste Nullstelle finden ⇒ Polynomdivision der Funktion 4. Grades durchführen ⇒ Funktion 3. Grades ⇒ nächste Nullstelle finden ⇒ Polynomdivision der Funktion 3. Grades durchführen ⇒ Lösen der quadratischen Gleichung

Na klar geht das.

Substitution ist bei geraden Exponenten auch eine gute Wahl.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Ja, das geht ohne Probleme. 

Eventuell.

Was ist denn das Problem ? ....

Oder hat es dir schon die Sprache oder die Schreibe oder die Tippe oder alle drei zusammen verschlagen ?

Kinder, lernt doch mal wieder, deutliche Fragen zu stellen !

Amago 01.06.2016, 19:11

? Ich will einfach wissen, ob ich problemlos durch Polynomdivisionen aus einer Funktion 4. Grads eine 3. Grads machen kann und diese dann wieder "polynomdiviedieren" kann..

0

Was möchtest Du wissen?