Bei einer Erkältung tättoowieren lassen?

6 Antworten

Also, da ich selbst verzweifelt nach der Frage gegoogelt habe (und es dann letztlich gemacht habe, also das Tattoowieren), hier meine Antwort: Es geht, aber es tut definitiv mehr weh als gewohnt. Die Stelle war eigentlich easy (Oberschenkel), aber es tat stellenweise echt fast unerträglich weh und ich bin wirklich nicht zimperlich. Hatte kein Fieber, nur eine verstopfte Nase und Abgeschlagenheit. Also: möglich, aber stellt euch drauf ein, dass ihr schmerzempfindlicher seid.

du solltest dich mit einem angeschlagenem immunsystem besser nicht tättowieren lassen,da eine sitzung sehr anstrengend für deinen körper ist.du musst körperlich fit sein,sonst kann es sein das du zuammen brichst.

Hast Du Fieber? Wenn es "nur" eine Erkältung ist (ohne Fieber), solltest Du hingehen und den Tätowierer selber fragen. Wenn er dann "Nein" sagt, kannst Du jedenfalls gleich einen neuen Termin vereinbaren.

Gute Besserung und viel Erfolg!

Tattoo trotz Erkältung?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin zur Zeit für ein Praktikum 9 Wochen im Ausland und möchte mir als Erinnerung an diese Zeit ein Tattoo stechen lassen. Termin ist morgen! Nun bin ich gestern krank geworden, habe Schnupfen, Halsschmerzen und etwas Husten. Das Problem ist, dass die Tattooviererin komplett ausgebucht ist bis zum Ende meines Praktikums... deswegen ist es schwierig mit verschieben. Ich war heute dort und habe gefragt ob es ein Problem darstellt dass ich krank bin. Nachdem sie fragte ob ich Antibiotika nehme (nehme ich nicht) und wie groß das Tattoo ist (2 Augen an beiden Waden á 5*3 cm) sagte sie es stelle gar kein Problem dar, außer ich selbst fühle mich nicht nach tattovieren lassen. Sie hätte mir auch einen neuen Termin gegeben, aber eben bei jemand anders...

Nun meine Frage : machen lassen oder nicht?

Danke :)

...zur Frage

Wichtiger Arzt Termin wo rauf ich schon mehrere Monate warte, aber ich eine Erkältung bahnt sich an, was tun?

Ich warte schon seit mehreren Wochen auf einen wichtigen Arzt Termin den ich unbedingt wahrnehmen muss und zwar eine Skoliosesprechstunde. Die findet nur 1x im Monat statt und ich hab die halt im nächsten am 1. Nun bin ich aber momentan bei einer Freundin zu besuch die langsam eine Erkältung bekommt (bei ihr haben vorhin Halsschmerzen usw angefangen) und ich habe das Gefühl das ich mich auch langsam ansteckte. Was ist wenn ich wirklich eine Erkältung bekomme? Kann ich dann noch immer zu der Sprechstunde gehen? (Ich habe mich extra von meiner Schule freistellen lassen dafür)

...zur Frage

was kann ich gegen meine kreislaufprobleme machen? ( beim tätowieren)

Hallo. Ich habe in 2 Tagen meinen Termin für mein erstes tattoo. Natürlich hab ich auch Angst davor. Leider hab ich oft kreislaufprobleme. Meistens wegen der Aufregung. Was kann man dagegen tun? Antworten wie: man kann nichts tun oder dann nicht tätowieren lassen können sie sich bitte sparen :D Liebe grüße

...zur Frage

Partner nach einem Tattoo fragen?

Hey :)

Ich bin mit meinem freund seid 5 Monaten zusammen. Ich wollte mich schon immer tätowieren lassen, und nächste Woche hab ich die Chance :D naja, mein freund weiß davon von nichts. Er weiß, dass ich mich auf jeden fall tätowieren lassen will, aber da hatte ich noch kein Termin etc und er weiß nicht wo und was. Sollte ich ihn vorher fragen, ob es ihm gefallen würde, oder einfach machen?

danke im vorraus :)

...zur Frage

Tattoo - Erkältung

Hallo, ich habe mal eine Frage bezüglich einem Tattootermin..

Am Dienstag werde ich mein 1. Tattoo bekommen, jetzt hats mich aber erwischt und ich bin krank geworden, ist das schlimm oder brauche ich mir dies bezüglich keine Sorgen zumachen (Kreislauf etc..)? Worauf sollte ich achten und was sollte ich besser nicht einnehmen?!

...zur Frage

Wick DayMed oder Grippostad C?

Hallo.

Bin erkältet und muss die Erkältung bis Dienstag loswerden (wichtiger Termin).

Ich habe beide der o.g. Medikamente hier.

Kann ich beide zusammen nehmen?

Wenn nein, welches von beiden ist besser, d.h. wirkungsvoller?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?