bei einen Bienenstich was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

was hast du denn bei den letzten zwei stichen gemacht? am besten gehst du in die apotheke und lässt dich beraten. gegen die schwellung hilft es wenn man sie kühlt zb mit essigsaurer tonerde oder einfach eis.

Lilloly 26.05.2010, 18:03

Nichts da ich die in der ferien hatte und da meien Hand nicht brauchte.

Aber danke für den tipp

0

Dies alles kann man gegen das Jucken darauf tun: Zitronensaft, Essig mit Salz, feuchten Würfelzucher, Hefe in Wasser aufgelöst, Zwiebelsaft oder etwas Seife.oder:2 Gegen Insektengift bei Bienen- oder Wespenstichen: ein angefeuchtes Stück Würfelzucker. Einfach auf den Stich legen und die Flüssigkeit wird heraus gezogen. Der Stachel sollte immer erst entfernt werden

Guck werst mal nach ob da die Stachel drin steckt wenn ja dann versuche es raus zu drücken !

Drücke es wie bei einem Pickel einfach aus ! Aber tut auch schon ein bisschen weh aber der schmez geht ja noch.Und die schwellung geht weg wenn du die Stachel ruas gedrückt hast ! Oder drück sie einfach aus Tut zwar ein bisschen weh aber egal...

und du hast "i don´t kwon" falsch geschrieben ich korrigiere mal "I don´t Know"

Lilloly 26.05.2010, 18:05

der stachel war das erste was ich raus gemahct hab . Aber wie meinst du das mit einfach ausdrücken ??

Das ich das falsch geschrieben habe, hab ich auch shcon gemerkt .. den fehler mach ich aber imemr wieder

0

Du kannst es kühlen mit einem Essiggetränktem Tuch oder aus der Apotheke Fenistil Salbe draufmachen.

Hol dir in der Apotheke so einen Stift gegen Bienen/Wespenstiche, dann hört das auf. Und viel kühlen mit Eiswürfeln/ Crasheis

Zwiebel ist immer gut. Wenn`s juckt Fenistil-Salbe

aufgeschnittene Zwiebel drauflegen

essen, am besten mit Sahne

mit zwiebel einreiben .omas hausrezept

Was möchtest Du wissen?