Bei einen Antrag auf EU Rente ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt seit Jahren keine EU Rente mehr. Die heißt nun volle und teilweise Erwerbsminderungsrente. Bitte, bitte, stell den Antrag nicht selber. Der R0210 ist nur ein kleiner Teil des erforderlichen Antrages. Geh zu deiner Stadt- und Gemeindeverwaltung und lasse den Antrag aufnehmen. Der Antrag hat insgesamt mind. 30 Seiten und jeder Versicherte ist hier überfordert. Ein unvollständig ausgefüllter Antrag kostet nur wieder viel Zeit zum nachfragen und Nacherholen der nötigen Vordrucke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dickie59
03.05.2016, 14:36

Oder frage bei deiner Rentenversicherung nach, welcher Versichertenältesten in deiner nähe wohnt. Die sind ehrenamtlich und helfen auch. Sie erhalten dafür ein Obolus von der Rentenversicherung. Außerdem können sie Originalnachweise beglaubigen.

Beste Grüße Dickie59

1

Hallo Peter151067,

Sie schreiben:

Bei einen Antrag auf EU Rente ?

welches Formular muss ich verwenden bei der Rentenversicherung Mitteldeutschlald für EU Rente R0210

Antwort:

EU=Erwerbsunfähigkeitsrente wurde zum 31.12.2000 in der DRV abgeschafft und ab 1.1.2001 durch die Erwerbsminderungsrente ersetzt!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/04_formulare_und_antraege/01_versicherte/02_rente/_DRV_Paket_Rente_Erwerbsminderung.html

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Bitte beachten Sie in Ihrem eigenen Interesse:

Ohne eine sorgfältig aktualisierte und optimierte, eigene Krankenakte haben Sie kaum eine Chance auf einen erfolgreichen Antragsverlauf!

Ihre erste Hausaufgabe sollte also darin bestehen, daß Sie Ihre eigene Krankenakte auf Vordermann bringen!

http://www.erwerbsminderungsrente.biz/ihre-hausaufgaben/fruehrente-beantragen-und-der-rote-faden/

Wenn Ihre eigene Krankenakte optimiert und aktualisiert ist, dann vereinbaren Sie mit Ihrem zuständigen DRV-Sachbearbeiter einen Termin und füllen mit diesem zusammen die umfangreichen Antragsunterlagen aus!

Ihre eigene Krankenakte legen Sie diesen Antragsunterlagen in Kopie bei und lassen sich den Erhalt vom Sachbearbeiter schriftlich bestätigen!

Auf diese Art und Weise schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe!

1)

Sie lernen Ihren Sachbearbeiter persönlich kennen und dies kann bei späteren Rückfragen sehr hilfreich sein!

2)

Ihr Sachbearbeiter wird selbst daran interessiert sein, daß der Vorgang komplett ist und so kann er die Unterlagen an die zuständige Abteiliung weiterreichen!

Bedenken Sie auch, REHA geht vor Rente!

Sollten Sie zu einer REHA-Maßnahme geladen werden, was einer Leistungsprüfung gleich kommt, so lassen Sie sich unbedingt von Ihrem Hausarzt vor REHA-Antritt eine schriftliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen!

Ansonsten laufen Sie Gefahr, daß Sie aus der REHA als arbeitsfähig über 6 Stunden entlassen werden!

https://www.youtube.com/user/hubkon/videos

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?