Bei einem Exzerpt: Was bedeutet "Einordnung in die Forschungsdiskussion"?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Inwiefern leistet der Artikel einen Beitrag zur Forschung auf dem Gebiet? Schließt er eine Lücke, die vorher offen war? Was haben andere Autoren vorher geschrieben?

So in etwa

Wenn du etwas mehr zu dem wissenschaftlichen Arbeiten wissen willst empfehle ich "Wissenschaftlich schreiben leicht gemacht" von Kornmeier, Martin.

Dort geht auch drauf ein wie eine wissenschaftliche Fragestellung angegangen wird und wie ein Beitrag in ein Forschungsfeld eingefügt werden kann.

Zu der Einordnung in die Forschungsdiskussion:

Es ist oft nicht gleich ersichtlich wie ein Beitrag etwas zu einem Thema beiträgt. Erst wenn man die Standardwerke, paar Dissertationen und Journalartikel gelesen hat, wird etwas klarer welche Fragen häufig diskutiert werden, welche eher links liegen gelassen werden.

Wobei der Autor selbst drauf hinweist das für einen "Guten" überblick schon die letzen 5 Jahrgänge einiger seriösen Zeitschriften durchgesehen werden müssen (meist mehrere 1000 seiten), um in dem Wald der Forschung die Orientierung zu erlangen und zu behalten.

Manche Fragestellungen werden immer wieder behandelt aber mit verschiedenen Ansätzen und Methoden, von denen jedes Jahr eine entdeckt werden. In der Hoffnung immer bessere und leichtere Antworten zu erhalten.

Und Diskussion beschreibt ja einen Prozess der anhält. Daher ändert sich der Gegenstand der diskutiert wird tendentiell von Jahr zu Jahr. Oder hält auch ein Jahrzehnt lang an, je nach Fruchtbarkeit der Fragestellung. Fast wie in der Modewelt, es gibt Trends aber auch Dinge die aus der Mode kommen und dann wieder eine Wiedergeburt erleben. 

Beispielsweise wird heute sehr viel untersucht (Technologie) im Bereich Mobilität in Bezug auf Litium-Baterien, deren Effizienz. Intelligenten Systemen usw.
Vor 20 Jahren war die Diskussion fokusiert auf z.B. alternative Verbrennungsmotoren und das aufkommende Internet. Vor 60 Jahren war die Frage wie man das ABS vom Flugzeug in das Auto bekommt, und wie Atomkraftwerke realisiert werden könnten.

Manche wissenschaftlichen Fragestellungen und Artikel können also der derzeitigen Debatte nicht zugeordnet werden, den sie sind (grad) nicht Gegenstand der Forschung.

Manche sind zeitlose klassiker, an denen sich alllerhand Generationen vorher die Zähne ausgebissen haben.

  • EXZERPT (deutsch)
Alsoo hab morgen eine Schularbeit in deutsch und das Thema lautet Exzerpt.Wir müssen es in zwei zeiten schreiben Mitverganeheit und Gegenwart! an was soll ich am meisten aufpassen habe nähmlich Angst und das ich dan auch keine Sätze bilden kannn, oder den Text dann nicht verstehe?

Forscht die USA gezielt an Techniken, die ganze Menschen beamen/teleportieren können?

Wird an Universitäten wie z. B. Harvard daran geforscht?

...zur Frage

Morgen Deutsch SA über Exzerpt Hilfee

Muss mann bei einem Exzerpt mit w fragen antworten ?

Also beispiel Er starb um 19;00 uhr

...zur Frage

Studium: Informatik oder Physik?

Ich mache zwar erst 2018 mein Abi, jedoch zerbreche ich mir schon jetzt den Kopf darüber, welchen Weg ich danach gehen soll. In beidem bin ich sehr gut in der Schule. Mathe macht mir auch sehr viel Spaß, was ja für beide eine gute Voraussetzung ist. Das Programmieren und Arbeiten mit Algorithmen hat mir immer sehr gefallen und ich will es auch lernen. Als Informatiker scheint es sehr gute Berufsaussichten zu geben und es besteht eine größere Chance, das machen zu können, was ich auch will.

Zur Physik: Seit einiger Zeit interessiere ich mich sehr für einige Gebiete der Physik. Ich habe mir zu verschiedenen Themen schon massig Videos angesehen, Texte durchgelesen und zu meinen Lieblingsthemen (Relativitätstheorie, Quantenphysik, Teilchenphysik, Astrophysik..) auch schon Bücher gelesen, einfach weil sie mich sehr interessieren. Jedoch soll die Physik sehr schwer sein, vor allem die theoretische, für die ich mich interessiere, und ich kann mir noch nicht viel darunter vorstellen, was man in der Forschung so alles tut (Ich würde auf jeden Fall in die Forschung wollen). Ich traue mir selber auch nicht zu, selbstständig neue Wissenschaftliche Erkenntnisse zur theoretischen Physik machen zu können, ich kann es mir einfach nicht vorstellen. Das macht mir ziemliche Sorgen. Wenn das mit der Forschung nicht klappt, bereue ich es, nicht Informatik gewählt zu haben.

Im Gegensatz zu meinem Interesse an physikalischen Themen würde mir nichts derartiges in der Informatik einfallen. Was natürlich nicht bedeutet, dass sie mir weniger Spaß macht. Nur habe ich mich noch nie gezielt über irgendwelche Themen der Informatik schlau gemacht, vielleicht es da einfach nichts so interessantes wie in der Physik oder ich interessiere mich einfach nicht so sehr dafür. Darauf bezogen würden mir auch die Abschlussarbeiten in der Informatik schwerer fallen, soweit meine Kenntnisse davon richtig sind.

Ich möchte an der RWTH Aachen studieren und werde wohl auch bald dort zu einer Studienberatung gehen, jedoch wäre ich dankbar, wenn mir hier schon jemand bei der Entscheidung helfen könnte. Danke im Voraus für alle Antworten! Grüße, Sven.

...zur Frage

Was bedeutet "Geographische Einordnung"?

Hallo liebe Community!

Ich habe eine Frage bezüglich dem Thema Erdkunde. Ich muss ein Portfolio fertig bekommen (Es geht um die "gemäßigte Zone") auf der ersten Seite soll die geographische einordnung stehen , was bedeutet das?

Vielen Dank im Voraus

MFG

Wunderlandliebe♥

...zur Frage

Berufe in der Forschung oder allgemein welche mit Zukunft?

Also ich müsste mich langsam für einen Studiengang entscheiden und fühle mich wie bei 0. Das Problem ist, dass ich einfach sprachlich und gesellschaftswissenschaftlich sehr stark bin, aber trotzdem neugierig genug um Neues auszuprobieren. Nur bin ich fest davon überzeugt, dass Berufe die Zukunft haben in der Forschung liegen, was eher ins naturwissenschaftliche übergeht.. Ich bin so ein typischer Fall, der schon alles studieren wollte. Erst war es Gerichtsmedizin, aber ich befürchte das der Anteil von Chemie zu groß ist, da ich eher schwach darin bin. Dann war es Psychologie, aber viele die das studierten landen am Ende in der Uni, obwohl ich das halt lieber in Verbindung mit Medizin in einem Krankenhaus ausüben wollen würde, nur kenn ich keine Psychologen und weiß einfach nicht wie ich mir das vorstellen kann. Dann hat mich Kriminologie interessiert, aber niemand (auch nicht das Internet) konnte mir wirklich sagen wo ich denn damit später was anfangen kann. Ich bin ernsthaft verzweifelt und es geht um Stipendien, weshalb ich früh genug eine Entscheidung treffen sollte. Hat jemand einen Rat parat?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Exzerpt und Zusammenfassung / gekürztem Text?

Was ist der Unterschied zwischen Exzerpt und Zusammenfassung / gekürztem Text?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?