Bei Ebay von einem ersteigerten Artikel zurücktreten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Option vom kauf zurückteten / abbrechen...ist nur ne gewisse Zeit verfügbar u dann muss man immer noch auf kulanz des Verkäufers hoffen.

Schreib den Verkäufer an u bitte ihn darum den Kauf rückgängig zu machen....wenn er nett ist macht er das .wenn net kann er nen Fall eröffnen wegen nichtbezahltem Artikel...und von seiten ebays passiert nicht viel wenn du nicht bezahlst sondern du bekommst lediglich nen negativen eintrag den keiner sieht..... der aber ausschlusskriterium in zukunft sein könnte wen er verkäufer käufer ausschliesen die gewisse anzahl nicht bezahlt haben.....

Nach all dem Hin und Her hat der Verkäufer sich entschuldigt und mir selbst angeboten, das ich vom Kauf zurücktreten könne. Das habe ich ihm auch schon bestätigt. Nur wollte ich, falls ich irgendwas tun muss jetzt nicht aus Unwissenheit Zeit verstreichen lassen um dann irgendwann Tage später zu erfahren das ich irgendwas hätte machen müssen.

0
@SweatTechnique

Ne der Verkäufer kann die Transaktion abbrechen....das liegt in seiner Hand jetzt..... wenn ihr euch doch einig

1

Den Kauf kann nur der Verkäufer abbrechen, der Käufer kann das nur innerhalb einer Stunde nach dem Kauf. Der Verkäufer wird aber nicht abbrechen und Dich als Nichtzahler verwarnen lassen. Nach 2 solcher Verwarnungen kannst Du ebay vergessen.

Was gibt es denn da für ein hin und her'? Man kauft, bezahlt und wartet auf den Artikel.

Es wäre schön gewesen wärst du etwas aufmerksamer gewesen. Dann hätte ich mir die Worte sparen können, da ich hier bereits schrieb, dass der Verkäufer von sich aus verständlicherweise angeboten hat, dass ich von meinem Kauf zurücktreten könne.

Was meine Zahlungspflicht betrifft, hatte ich die Zahlung umgehend getätigt. Das Geld ist inzwischen auch von meinem Konto abgebucht worden! Jedenfalls die Situation ist noch sehr viel komplexer und ich möchte sie hier nicht im Detail offenlegen. Schon gar nicht jemandem der so latent herablassend antwortet.

Wichtig ist lediglich nur die Tatsache, das es einvernehmlich ist, und ich nur wissen wollte, ob ich irgendetwas von mir aus tun muss damit alles rechtens abläuft. Immerhin war der Verkäufer auch nett zu mir und ich wollte aus reiner Freundlichkeit die Sache zu unserer beider Zufriedenheit schnellstmöglich zuende bringen. Guten Abend.

0

Ich glaube man kann die "Transaktion abbrechen " , gib das bei den Hilfethemen mal ein ..

Ja, ich habe die Transaktionen auch abgebrochen, aber ich habe halt den Artikel noch immer unter Kaufen stehen nur mit dem Unterschied das da jetzt wieder "Jetzt zahlen" steht. Und das passt mir nicht. Sieht außerdem nach etwas unerledigtem aus.

0

der käufer bestätigt den abbruch nicht

hallo leute!ich wollte zum ersten mal bei ebay was verkaufen dann sowas! der käufer wollte den ersteigerten artikel nicht bezahlen und da ich neu bei ebay bin klickte ich auf kauf abrechen!jetzt steht da; Wir werden den Käufer bitten den Abbruch zu bestätigen.aber seit wochen passiert da nichts!was kann ich jetzt nocht tun??

...zur Frage

Ebay: Käufer hat Artikelbeschreibung nicht richtig gelesen, und nun?

Hallo zusammen,

wie geht man in einem folgenden Fall als gewerblicher Verkäufer vor?

Käufer hat Artikelbeschreibung nicht richtig gelesen, überweist auch kein Geld, sondern teilt dem Verkäufer lediglich mit, dass er die Beschreibung nicht richtig gelesen hat und daher vom Kauf zurücktreten will.

Meldet man in so einem Fall einfach Ebay, dass der Artikel nicht bezahlt wurde? (So macht man es ja, wenn der Käufer nicht zahlt und man auch nichts von ihm hört) Oder kann der Käufer über irgendeine Ebayfunktion vom Kauf zurücktreten?

Danke!

...zur Frage

Artikel versehentlich doppelt bestellt, was jetzt?

Hallo, Ich habe folgendes Problem: Am Freitag habe ich bei der Seite Trendgravur einen Artikel mit Gravur bestellt. Gestern fiel mir auf, dassi die Bestellung wohl doppelt einging und zweimal in meinem Kundenkonto erscheint. Da ich danach per Sofortüberweisung habe, erscheint eine Bestellung bereits als bezahlt, die zweite jedoch noch nicht, da ich davon ja nichts wusste & sie deswegen natürlich auch nicht bezahlt habe. Da der Artikel ja mit Gravur bestellt wurde habe ich ja auch kein Widerrufsrecht. Noch dazu habe ich auch nur eine E-mail mir einer Bestellbestätigung bekommen. Habe gestern den Shop sofort per Email kontaktiert, aber da ja Wochenende ist, noch keine Antwort erhalten. Eine Stornierung ist auf der Seite nicht möglich. Aber was kann ich denn nun tun? Kann der Verkäufer auf den Kauf bestehen? Muss ich den 2. Artikel bezahlen, obwohl ich ihn nicht wollte? Was kann passieren, wenn bei einer Sofortüberweisung (Vorabüberweisung) nicht gezahlt wird? Wird der Artikel einfach nicht bearbeitet & damit nicht verschickt? Oder muss ich mir Mahnungen und rechtlichen Konsequenzen rechnen? LG

...zur Frage

Kann man von einem gesendeten Preisvorschlag bei eBay zurücktreten?

Hallo liebe eBayer!

ich habe aus versehen einen zu hohen Preisvorschlag gesendet und würde nun gerne wissen, wie man davon zurücktreten kann. Es war wirklich ein Versehen und ich will gar nicht soviel für den Artikel ausgeben. Geht das bei eBay?

Danke

...zur Frage

Kann man die Adresse eines Ebay Verkäufers bekommen?

Da er nicht auf meine Nachrichten nach Kauf reagiert. Ich habe den Artikel bezahlt und bis jetzt nicht versendet

...zur Frage

Ebay - Käufer will vom Kauf zurücktreten?

Halli hallo. Ich habe heute eine Videospielkonsole verkauft und nun hat mir der Käufer geschrieben, dass er die Autkion verwechselt hat und vom Kauf zurücktreten möchte. Inwiefern muss ich dem nachgeben, bzw. was mache ich jetzt am Besten? War mit dem Verkaufspreis eigentlich sehr zufrieden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?