Bei durchfallen vorher gewarnt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Möglichkeit bestünde das du durchfällst (also in einem Fach ein 5 oder schlechter hättest9, hätte sich der jeweilige Fachlehrer schon längst an dich gewand und nach einer möglichen Ausgleichsnote (3 oder besser) gefragt. Da du aber jetzt in die Oberstufe kommst oder die Schule wechselst und es dafür Anmeldefristen gibt hätten sie es dir sicherlich schon gesagt. Viele Grüße!

Du hast einen blauen Brief bekommen und Deine Noten weißt Du doch auch - wieso führst Du keine Liste, um zu sehen, wo Du in den einzelnen Fächern stehst und wo Du noch was machen musst? Sitzenbleiben fällt doch nicht einfach im Juli vom Himmel.

Was möchtest Du wissen?