Bei Drüsenfieber etwas basketball spielen (bitte beschreibung auch lesen :) )?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann aus eigener Erfahrung nur den Tipp geben es zu lassen.. Auch wenn es noch so schwer und fies ist, dass alle anderen können :( aber als ich es hatte, ging es mir anfangs auch nicht schlecht, bin schwimmen gegangen und ein paar Tage später hatte ich dann den Salat: 40 Grad Fieber, über Wochen. Insgesamt bin ich die letzten Symptome fast ein Jahr lang nicht losgeworden.
Kurier dich gut aus, du willst die Krankheit doch nicht unnötig herausfordern :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich damals diese Krankheit hatte, dann war mir nie und nimmer nach Basketball. Ich lag nur im Bett.

Andererseits habe ich mal gelesen, dass Pfeiffer bei vielen Menschen gar nicht so schwer ausfällt und man es gar nicht mitbekommt. Eher wie ne Erkältung mit Rachenschmerzen oder so.

Frische Luft ist auf jeden Fall nicht schlimm und einfach paar Bälle werfen sollte für den Körper keine Anstrengung sein.

Gute Besserung. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn man diese Krankheit hat, dann soll man überhaupt nicht körperlich anstrengendes machen, da sonst Organschäden die Folge sein können. Wenn du nicht noch Jahre später mit den Folgen vom pfeifrischen Drüsenfieber zu Kämpfen haben willst, bleib zu Hause im Bett, halt die 3 Wo langeweile durch und erfreu dich danach an deinem glücklichen Leben. Andernfalls forderst du nur das Schicksal heraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das auch und nur als Tipp ruh dich solange aus bis du wieder topfit bist. Sonst kann es sein dass es schlimmer wird und das ist echt unangenehm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer aus meiner Klasse lag 2 Monate im Bett... kannst es ja mal ausprobieren! Ist bei jedem anders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?