Bei DKMS registrieren trotz zu niedrigem Gewicht?

2 Antworten

Bei 1,60 ist unter 50 kg schon etwas wenig. Mir wäre es das durchaus Wert dafür zuzunehmen.

Grundsätzlich darfst du dich nicht registrieren. Die Untergrenze ist bei der Spende sehr sehr wichtig. D.h. wenn du in der Lage bist schnell zuzunehmen könntest du dich natürlich registrieren und dann im Fall der Fälle zunehmen. Ansonsten verursachst du nur unnötige Kosten.

Bei der Stammzellenspende müssen genügend Stammzellen gewonnen werden können und bei unter 50 Kg sind zu wenig STammzellen vorhanden. Deshalb gibt es diese Untergrenze.

Wenn du Untergewicht hast bist du krank, wie willst du jemand Anderem helfen wenn du selbst nicht gesund bist?

Du kannst auch keine Lunge spenden die vom jahrelangen Rauchen krank ist.

Ich habe kein Untergewicht :)

0
@coldcoffee60

1,60 ist nicht sehr klein und hat noch immer nichts mit deinem "unter der Gewichtsgrenze zu tun. "

Wieviel wiegst du den konkret?

0
@Caila

Ich wiege zwischen 46 und 47 kg, laut Website muss man 50 kg wiegen, um sich registrieren zu lassen. Ich war schon immer nicht die kräftigste, für mich ist das mein normales Gewicht, mit dem ich mich am wohlsten fühle und auch der Arzt meinte es sei alles im grünen Bereich.

0
@coldcoffee60

Naja damit fällst du dann wirklich raus. Da ist es unerheblich ob du sonst kerngesund bist. Es hat Gründe für diese Gewichtsgrenze. Du willst den Leuten ja helfen oder nicht?
Man wird dir dann kaum Stammzellen entnehmen können. Und bei wenigen Stammzellen ist die Chance für Erfolg gering. Und wenn man dort spendet will man ja auch das es wirklich hilfreich ist und sehr gute Erfolgsaussichten hat.

0
@Caila

Mhh schade, naja, vielleicht nehme ich im Laufe meines Lebens ja noch zu.

0

Was möchtest Du wissen?