Bei dicken Oberschenkeln was machen?

Ja die dicken Oberschenkel..  - (Beine, dick)

8 Antworten

habe auch dicke Beine und gehe jetzt jede Woche 1 mal joggen, und habe die App ' Beine ' mach die pro Woche 4 mal und man merkt unterschiede :)

Na das sieht doch exzellent aus für 13. (andere Worte werden leider Zensiert)

Lass das so, das man Rippen sehen muss ist Humbug und Magersucht.

Guck weniger Heidi Klum, die Männerwelt wird es der Lebensmittelindustrie danken, dir schöne Kurven geschenkt zu haben.

Und bin auch 1,60 und 53 kilo jeder gibt mir respekt für meine Figur wegen den Kurven, dein Körper ist völlig ok!

Wie kriege ich meine Beine dünn?

Ich bin weiblich,16 und habe so ziemlich mein ganzes Leben lang alles versucht um meine Beine dünn zu kriegen. Ich habe teils fast nix gegessen,versucht viel Sport zu machen und Gesund zu essen, keine Verarbeiteten Lebensmittel, kcal Defizit etc,Ernährungsberatung blablabla und nichts hilft! Wenn irgendwas passiert,dann werden meine Beine nur noch dicker - weil Muskeln. Ich bin einfach am Rande der Verzweiflung und weiß nicht mehr weiter. Hat hier irgendwer ne Idee was ich noch Probieren kann?.. Ich bin nicht übergewichtig oder so, Ich habe mich vor ca. 7 Monaten auf Untergewicht runtergehungert aber das ist natürlich sofort wiedergekommen und jetzt wiege ich ca. 55kg bei 170cm.

...zur Frage

Meine Gedanke drehen sich nur noch um Kilos und mein Gewicht, was tun?

Hey, ich bin ein Mädchen und 17 Jahre alt. Ich habe seit längerem ein Problem , am Anfang dachte ich nicht das es ein Problem ist aber mittlerweile ist es schon komisch. Also es hat Angefangen (ich weiß gar nicht mehr wann, es war einfach da) das meine Gedanken sich sehr um mein Gewicht drehen. Ich bin eigentlich vom Gewicht her normal , ich bin nicht mega dünn aber auch nicht dick . Also ich bin 168 cm groß und wiege 53 Kilo. Aber seit längerem ist es so das ich immer überlege was kann ich essen und wie viel davon und das ich überlege wie viel Kalorien das hat. Wenn ich mal etwas mehr gegessen habe , habe ich direkt ein schlechtes Gewissen und versuche das "gegessene" wieder mit Sport runter zukriegen . Also es ist nicht so das ich nichts essen aber sobald ich was esse habe ich sofort ein schlechtes Gewissen und fühle mich schlecht. Ich wiege mich jeden Tag und wenn da mal ein bis zwei Kilo mehr sind geht es mir sofort schlecht und ich versuche irgendwie im Kopf Gründe zu finden die erklären , warum es jetzt mehr als sonst ist. Vor kurzem habe ich sogar einmal geweint, weil ich ein Kilo mehr hatte. Mir sagen auch viele ja du bist voll dünn , ein strich in der Landschaft usw aber ich sehe mich nicht als dünn sondern also normal wo mindestens 4-5 Kilo runter müssen. Wenn ich andere sehe denke ich mir so dünn will ich auch mal sein und dabei wiegen die teilweise 5-10 Kilo mehr als ich und trotzdem sehe ich mich als Dicker. Ich habe auch eine total schlechte Angewohnheit, dass ich mir nach dem Essen bzw am laufe des Tages immer am Bauch fasse um zu gucken , ob ich seitlich meine Hände noch rum kriege. Ich mache auch viel Sport aber da gucke ich seit langen auch nicht mehr ob es mir Spaß macht, sondern mache das wo man am meisten Kilos verliert und wo man oft in der Woche hin kann und auch zuhause sobald ich mich etwas voller nach dem Essen fühle springe ich im Zimmer rum um etwas zu verbrennen. Seit längeren habe ich das auch das meine Beine oder Hände plötzlich anfangen zu zittern und teilweise sehr stark. Ich weiß nicht wann das angefangen hat oder warum ich das mache aber das ganze passiert unterbewusst . Ich habe mir schon oft gesagt heute achtest du nicht auf dein Gewicht und ganz wie von selbst kommt mir im Kopf wieder das ich zu viel esse, das ich zu schwer bin, das ich das nicht essen sollte usw ohne das ich es wirklich will. Sry falls es sich komisch anhört aber ich bin echt verzweifelt und weiß nicht was das ist und wie ich es aus meinem Kopf bekomme. Weiß einer was das ist oder was ich dagegen tun kann? Ich hoffe es kann einer helfen. Danke

...zur Frage

Kann der Po auch durch cardio größer werden?

Ich mache im Moment viel cardio und keine Diät dazu und hab das Gefühl mein Po ist runder und straffer und auch größer geworden . Mache viel Kniebeugen ohne Gewicht da ich leider Defizite habe im Krafttraining fällt dies ganz weg ... Ich esse normal Bzw manchmal im Überschuss aber er sieht besser aus als wo ich nur Normal gegessen habe ohne Sport .. bilde ich mir das ein oder kann das sein ? Dachte der wird nur durch Kniebeugen mit viel Gewicht schöner

...zur Frage

Wie bekommt man dünnere Beine? Mit welchen Sport?

Hay Also ich bin 13 bin 1,65 und wiege 48 kg und will dünnere Beine haben. Wisst ihr wie man dünnere Beine bekommt??

...zur Frage

Rippen Stehen hervor! . . .

Ist es normal das die Rippen so hervor Stehen ? Mich Sprechen so viele drauf an vorher hab ich garnicht so drauf geachtet. & das obwohl ich eig genug Kilos drauf habe! Danke im Voraus :-) .

...zur Frage

War das eine Essstörung damals?

Hallo.
Da ich viele Fragen übers abnehmen stelle, sollte die ein oder andere Person hier auch wissen das es mir unglaublich wichtig ist. Ich schäme mich so zu sagen wieviel ich wiege.
Weil ich damals noch normal schlank war und ich jetzt einfach schwabbelig bin.
Damals: 47kg ( wahrscheinlich 46 kann mich nicht so erinnern) und 160 groß.
Jetzt: 54 kg und 160 groß.. das ist so schlimm für mich.
Ich will abnehmen um mich wohl zu fühlen. Aber damals habe ich von 53kg bis 46 abgenommen. Die ersten 2 kg gesund und die anderen habe ich geschafft indem ich nichts gegessen habe. Jedoch ist es bei mir so das ich dann nach zwei Tagen wieder Attacken habe und mich vollfresse. Ich will einfach wieder mein altes Gewicht haben. Aber ich nehme zu Obwohl ich auf meine Ernährung achte und 4-5 mal die Woche Sport mache. Wirklich viel und hart. Aber ich hab trotzdem zugenommen und meine Klamotten fühlen sich enger an. Ich fühl mich wie ein fettklos und hab das Gefühl wenn ich in der Schule bin, mich alle anschauen und sehen wie schwabellig meine Beine doch sind. Es ist mir peinlich zur Schule zu gehen. Aber das ist doch keine Essstörung denn ich versuche es schon seid zwei Jahren, und habe abgenommen und zugenommen. Menschen mit Esstörungen, nehmen doch meistens direkt ab und sehr viel. Bei mir waren es nur 5 kg. Ich bin auch zu schwach um essgestört zu sein und das will ich auch gar nicht sein. Ich denke nur darüber nach ab morgen wieder nur so 400 Kalorien zu Essen. Aber ich nehme eh so schwer ab. Es macht mich verrückt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?