Bei der wievielten Ableitung, welche Nullstellen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Bedingungen für einen Sattelpunkt sind:

f'(x) = 0
f''(x) = 0
f'''(x) ≠ 0

Oder kurz: f'(x) = f''(x) = 0 ≠ f'''(x)

Der Sattelpunkt ist nämlich ein Wendepunkt, nur mit der Besonderheit, dass die Wendetangente die Steigung null hat.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, nur her damit! :) 

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sattelpunkt

f " = 0 und

f ' = 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisasandrahein
02.11.2016, 22:48

Also hat der Sattelpunkt einmal bei der ersten und zweiten Ableitung eine Nullstellen?:)

0
Kommentar von UlrichNagel
02.11.2016, 22:50

und f ''' = 0 (Art des Wendepunktes)

0

Der "Sattelpunkt" ist ein spezieller Wendepunkt. Die Tangente verläuft hier parallel zur x-Achse und die Steigung ist somit Null.

Bedingung Wendepunkt f´´(x)=0 und f´´´(x) ungleich Null

         "         Sattelpunkt f´´(x)=0 und f´´´(x) ungleich Null

zusätzlich noch f´(x)=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?