Bei der Stadt angestellt als Springer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Springerin bekommst du Geld, wenn du arbeitest. Ist das eine grössere Stadt, ist das kein problem, da wird es immer arbeit geben. Der Nachteil an der ganzen Geschichte ist, dass du ständig in einer anderen Einrichtung bist und Arbeitsanweisungen ausführen darfst. Das heisst, du kannst ncihts selbst mit den Kindern planen, keine Beziehung zu ihnen aufbauen. Vorteil ist, wennd u deine Sacxhe gut machst, hast du Chancen auf eine feste Stelle, in einer Einrichtung.

Danke fürs Sternchen :-)

0

Natürlich bekommst du Geld, schließlich stehst du auf Abruf bereit!

Wirst du nach Stunden bezahlt oder bekommst du Festgehalt? Wenn erstes, dann wird normalerweise mit 7 Stunden für die Bereitschaft abgerechnet!

Das weiß ich nicht ob nach Std. oder Festgehalt. =( Mir geht es allgemein darum wie das läuft. Denn bei nur geld wenn gearbeitet ist sch***!! Habe ein Kind und nie zu wissen was man an Geld hat geht mit Kind garnicht!! =(

0

Das sind aber doch berechtigte Fragen und ich bin mir ziemlich sicher, dass der Mensch in der Personalabeilung dir gerne die Fragen beantwortet.

Ich gehe aber davon aus, dass du ganz normal eingruppiert wirst und monatlich dein Gehalt bekommst.

Was möchtest Du wissen?