Bei der Reifengrösse 205/55 16 91V, wofür steht das 91V?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist der Geschwindigkeitsindex. H-Reifen sind bis 210 Km/h, V-Reifen bis 240 Km/h zugelassen. Bei Winterreifen darfst Du auch Reifen montieren, welche nur eine niedrigere Geschwindigkeit als die Vmax (Höchstgeschwindigkeit) Deines Fahrzeugs zulassen. Dann mußt Du aber in Sichtweite - also in Armaturenbrettnähe einen entsprechenden Aufkleber mit der Höchstgeschwindigkeit, die Du mit Winterreifen nicht überschreiten darfst, aufkleben. Bei Sommerreifen muß Dein Reifen mind. die Höchstgeschwindigkeit von Deinem Fahrzeug laufen können. Der benötigte Geschwindigkeitsindex steht auch im Fahrzeugschein/-brief bzw. Zulassungspapieren.

vielen Dank für die Auszeichnung!

0
@allocigar78

Hallo zusammen Leon und christin weiter Unten haben die technisch richtige Antwort gegeben. du darfst einen höheren Geschwindigkeitsindex verwenden aber nicht eienen niedrigeren, da würde die Betriebserlaubniss erlöschen. Joachim

0
@jloethe

ja und - habe ich das Gegenteil behauptet? Leon und Christins Antworten waren halt nicht vollständig, da der Hinweis fehlte, daß bei Winterreifen auch ein niedrigerer Index gefahren werden darf und Erklärungen zum besseren Verständnis haben halt auch gefehlt - ich gehe ja davon aus, daß das kein Kfz oder Reifentechniker ist, der eine solche Frage stellt in sofern sollte man das halt erläutern - meine Meinung und der Fragesteller hat es ja offenbar genauso gesehen, daher mein Dank an ihn.

0
@muckepeter12345

ja, schon schlimm wenn andere mal was sagen und es auch noch hilfreicher sein KÖNNTE als das selbst gesagte... gg

0
@allocigar78

... und übrigens erlischt die Betriebserlaubnis der Reifen bzw. des gesamten KFZ wenn z.B. mit H Reifen schneller als 210km/h gefahren wird! Da bringt auch der Aufkleber nichts! Schöner Wintertag, trockene Fahrbahn (Autobahn), freie Fahrt, 180, 190, 200, 210, 220, 230... herrlich, wer achtet da noch auf so einen blöden Aufkleber....

0
@moinsen68

naja, auf den Aufkleber sollte man schon achten - bzw. eben wissen, welche Geschwindigkeit mit den Reifen die montiert sind zulässig ist - ist ja zur eigenen Sicherheit. Ansonsten eben Reifen montieren, welche für die Vmax des Autos zugelassen sind. Selbst Winterreifen gibt es ja inzwischen schon teilweise bis Index W (270 km/h)

0
@moinsen68

@ moinsen68 deine Einstellung ist schon toll! Ich verstehe da: Sche_ß auf die Verkehrsschilder, " trockene Fahrbahn (Autobahn), freie Fahrt, 180, 190, 200, 210, 220, 230... herrlich, wer achtet da noch auf so ein- blödes Verkehrsschild-" ?! oder? Im übrigen es ist nicht verboten vor in Betriebnahme eines Fahrzeugs das Gehirn einzuschalten. Und, allocigar78 hat im vollen Umfang Recht. Winterreifen dürfen einen geringeren Geschwindigkeitindex aufweisen, einzigste Bedingung der -blöde Aufkleber- dann darfst du aber auch wirklich nur so schnell fahren wie es der -blöde Aufkleber- / der Reifen vorgibt. Bitte keine Grundsatzdiskussion mit mir anfangen, bin aus dem KFZ Gewerbe und der Reifenbranche.

0

91V oder 96V steht für Traglast

91 ist die Traglast (615 kg) V steht für den Geschwindigkeitsindex (240 km/h)

Hast du von mir kopiert ?

0
@blackhell

Halt nur erstaunlich, das du genau den selben von mir geschriebenen Text verwendest.
Zufälle gibt's.

0

Was möchtest Du wissen?