Bei der Polizei bewerben trotz Therapie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um was für eine Erkrankung und Therapie geht es genau?

Im Interesse deiner Gesundheit, deiner Mitschüler und der Bürger solltest du dir ganz genau überlegen, ob der Umgang mit Waffen in absehbarer Zeit von dir professionell gehandhabt wird.

Solltest du aktuell noch "Probleme" haben, kommst du eh nicht durch die Tests, weil du dabei nämlich richtig durch die Mangel von geschulten Fachkräften genommen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maja567
16.11.2015, 16:48

Keine richtige Erkrankung . Hab mich halt geritzt und hatte leichte Depressionen .

Ich weis nicht was die denken ^^ das ich einfach jemanden erschieße oderwie ? 😯

0

Bewerben und hoffen sowas wird beim arzt untersucht wenn es nicht schlimmes war wirdt du tauglich eingestuft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azeri61
15.11.2015, 12:44

zu dem wäre hilfreich für welches bundesland du dich bewerben möchtes

0
Kommentar von azeri61
16.11.2015, 14:45

hab mich bei der website der bawü mal informiert ruf doch mal einen einstellungsberater an der kann dir mehr infos geben

0

sowas mußt ja nicht in den bewerbungsunterlagen schreiben. warum sollte das nicht gehen? die werden dich mit sicherheit auch untersuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maja567
15.11.2015, 10:22

Das Problem ist , dass man sich vom Arzt alles aufschreiben lassen muss was man jemals hatte :/

0

versuchen kannst du es ja trotzdem :) oder du fragst erst mal einen Polizisten oderso manche sind auch ganz nett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maja567
15.11.2015, 10:00

Ja das hab ich eben schon :)

Der eine hat gesagt , dass man gar nicht in Behandlung gewesen sein darf und der andere hat gesagt , dass man sich bewerben kann , aber die Therapie abgeschlossen sein muss ^^

Ich werds aufjedenfall versuchen , danke :))

0

Was möchtest Du wissen?