Bei der Installation von Windows 7 tut sich nichts?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. Um mögliche Schreib/Lesefehler vorzubeugen, Datenträgerabbilder immer langsam brennen. Dauert vielleicht ein Paar Sekunden oder Minuten länger, man aber anschließend ein fehlerfreies Medium hat. 
  2. Windows 7 passt nicht auf CD. Entweder hast du eine DVD gebrannt oder etwas anderes Heruntergeladen und anschließend auf eine leere CD geschrieben. 
  3. Wenn du einen USB-Stick mit ausreichender Speicherkapazität besitzt, dir das brennen eigentlich ganz sparen kannst. Einfach mit Hilfe von Rufus ( https://goo.gl/qDm8FZ ) das Datenträgerabbild auf deinen USB-Stick schreiben und darüber Windows 7 installieren. 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vor dem brennen auf eine cd die ISO entpackt ? Merkwürdig  auch , dass sie auf eine CD passt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnautzer1121
09.10.2016, 15:58

Musste man das machen? Ich habe nachdem ich die gedownloadet habe einfach gebrannt..

0
Kommentar von schnautzer1121
09.10.2016, 16:03

Wie entpackt man eine ISO Datei? 😂

0
Kommentar von medmonk
09.10.2016, 16:05

Hast du vor dem brennen auf eine cd die ISO entpackt ? 

ISO sind i.d.R. Datenträgerabbilder und müssen vor dem Brennen nicht erst entpackt werden. Es gibt in den meisten Brennprogrammen nicht umsonst die Option »Datenträgerabbild brennen«. ;) 

0

Was möchtest Du wissen?