bei der geburt dabei?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du machst Witze, oder? Das ist doch dein Mann. Für mich war das jedenfalls eine tolle Sache die Geburt meines Sohnes miterleben zu können. Da spielen doch Äußerlichkeiten überhaupt keine Rolle. Zu deiner Beruhigung: Unser Sohn ist jetzt 34, ich bin immer noch mit seiner Mutter verheiratet und habe nicht die Absicht daran etwas zu ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar kein Vater aber Mutter von 4. Kinder und meine Männer waren bei allen Geburten dabei und haben nichts bereut. Mein jetziger Mann wollte immer runter schauen, konnte aber nicht, weil ich auf seinem Schoß lag und er nicht unter mir weg kam. Er hat nur mal kurz das Köpchen fühlen können. Wenn ichmich recht erinnere , haben beide nicht untern hin schauen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich antworte mal für ihn ;)

Er war dabei und hat auch geschaut bzw. 'alles' gesehen (also auch was passiert wenn man presst ;) ).

Er fand es nicht eklig, im Gegenteil, zum Schluss hat er richtig mitgefiebert und mir immer gesagt wie weit der Kopf ist. Er würde niemals nicht dabei sein wollen.

Es ist nicht ganz einfach nichts tun zu können 'für' die Frau mit den Schmerzen aber hey... da muss an durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also... ganz ehrlich... soll das ein normales Verhalten sein? Du meine Güte, da stellt man sich ja fast unwillkürlich die Frage, ob Dein Mann überhaupt der Vater sein kann - wenn er Dich noch nicht einmal sehen darf, dann kann ja von Berührungen wohl noch weniger die Rede sein...

Bitte sei mir nicht böse, ich hab das arg überspitzt geschrieben, das ist mir auch klar, aber ich wollte Dich mal "wachstupsen". Denkst Du denn im Ernst, dass Dein Mann irgendwelche anderen Gedanken haben könnte als daran, dass da gerade sein Kind geboren wird??? Da liegen rein gedanklich einfach Welten dazwischen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucieTommy
21.03.2012, 00:19

Mir ist noch was eingefallen, was ich Dir unbedingt erzählen will: also, ich war bei meiner Freundin und ihrem Ehemann dabei, als das Kind geboren wurde. Er hat sie unterstützt während der Wehen, das heißt, er saß hinter ihr. Aber ICH saß VOR ihr - und habe einen Spiegel festgehalten, damit die beiden sehen konnten, wie langsam das Köpfchen hervorkommt. So konnten sie beide zur gleichen Zeit sehen, was sich tut und es hat, so jedenfalls meine Freundin, auch sagenhaft geholfen.

0
Kommentar von Malkia94
21.03.2012, 00:20

ch glaub du verstehst mich falsch ..ich will natürlich unbedingt das er dabei ist bei der geburt ..war auch bei jeder untersuchung usw dabei!!

aber er soll eben nur am kopf oben bei mir sein und nicht unbedingt unten hinschauen ...

0

Also, ich weiß von einem Freund, dass es für jhn das GRÖSSTE war, was er je erlebt hat. Er war bei der Geburt seiner Tochter dabei...... Und er fand seine Frau hinterher immer noch attraktiv!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich verstehe zwar deine Einstellung.... aber die Grundfrage ist doch die: willst DU ihn dabei haben? Vom Blick nach " unten " wird er kaum schockiert sein.... aber dazu sollte ER seine meinung äußern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malkia94
21.03.2012, 00:17

ja ich will ihn auf jeden fall dabei haben..

denk auch das es ihn nicht ekeln wird weil er selten irgwas eklig findet also er is "hart " in solchen sachen !!

nur unten schaun darf er ned ..hab ich ihm auch schon gesagt !!

0

Ich war dabei und verstehe seitdem nicht, warum die Väter geschockt sind oder umkippen. Ist nichts Schlimmes dabei. Für die Mutter wars schon anstrengender.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucieTommy
21.03.2012, 00:17

Sind bei weitem nicht alle so. Als meine Freundin ihr Kind bekam war ich gemeinsam mit ihrem Ehemann dabei und ganz ehrlich: es war für uns alle Drei schweißtreibend anstrengend - wenn es auch keine Frage ist, wer es am schwersten hatte ;-)

0

so als würde es was Wichtigeres geben ??! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War dabei und durfte auch nicht unten kucken. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne es kam Bundesliga hab aber in der Halbzeit kurz angerufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kvltist
21.03.2012, 00:08

Besser kann man es kaum ausdrücken.

1

Was möchtest Du wissen?