Bei der Frage geht es NICHT um MICH?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Salue

Ich bin schwul.

Du glaubst nicht, wie viele meiner Kolleginnen mir erzählt haben, dass sie endlich einen Typen kennengelernt hätten, der genau so war, wie sie sich Ihren Traumpartner vorgestellt haben. Leider war die Eroberung erfolglos, der Mann hat sich als schwul bei ihr geoutet.

Nun woran liegt das.

Für Frauen sind schwule Männer irgendwie interessant. Sie haben die gleiche Zielgruppe, nämlich attraktive Männer, sie sind aber keine wirkliche Konkurrenz. Sie sind verständnisvoll, freundlich im Umgang mit Frauen, ja da ist eine gewisse "Wesensverwandtschaft" spürbar.

Zudem kann man ihnen Fragen ungestraft stellen, die sehr intim sind und die ein Heteromann als Einladung zum Sex auffassen könnte.

Ist ihr Kumpel schwul, wird er sich nicht mit Sex mit ihr einlassen. Er käme sich vor, wie wenn er jemanden ausnützen würde, weil es für ihn ja nur ein "Druck ablassen" wäre.

Deine Freundin hat einen guten Freund und Kameraden gefunden, aber nur das ! Alles andere ist Wunschdenken.

Es grüsst Dich

Tellensohn  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SIE ist ja nicht homo, sondern nur er - daher finde ich das überhaupt nicht abartig. Ich fürchte nur, dass sich ihr Wunsch niemals erfüllen wird, es sei denn, er ist doch auch ein kleines bisschen Bi und findet sie gut.

Merke: Man soll niemals ALLE Optionen ausschließen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HorseGirlJessy2
07.03.2017, 19:11

Danke für deine Antwort ich finde sie gut

0

Man kann sich in jemanden verlieben, egal welche Sexualität dieser Mensch hat. Ich verstehe nicht wirklich, wie du dann auf abartig kommst, nur weil sie mit einem Menschen Sex haben will, bei dem sie nicht im Fangbereich liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HorseGirlJessy2
07.03.2017, 20:02

Sie hat mich um ne Meinung gebeten ich habe ihr damit zeigen wollen dass es nicht schlimm ist aber is ja gut

0

Was möchtest Du wissen?