Bei der Fahrprüfung wegen Unfall (unschuldig!) durchgefallen?

7 Antworten

Blöd gelaufen, dass der Unfall grade bei deiner Praktisch passierte.
Aber die Prüfer suchen immer einen Grund jemanden durchfallen zu lassen, zahlst ja dann auch schließlich mehr Geld.

Das ungerechte ist ja, das die mit allem durch kommen, selbst bei etwas woran du nicht schuld bist, kann der Prüfer einfach mal nein sagen.

Aber oft schon von Kollegen gehört, das die den Führer Schein geschenkt bekommen haben ohne das sie losgefahren sind weil

a: der Prüfer Wasser Rohrbruch hatte zuhause und angerufen wurde bevor die Prüfung los ging

B: Dem Prüfer wurde es auf einmal schlecht

Und hier lassen die Prüfer jemanden ohne jeglichen Grund durchfallen, armes Deutschland.

Kenne das rechtliche nicht, finde diese Reaktion aber falsch.

Du könntest mit deinem Fahrlehrer reden, was der denkt oder mal bei der Prüfstelle mit dem Chef reden. 

Letzteres kann natürlich auch nach hinten losgehen. ;-)

Rechtlich wird es schwer, da du etwig deswegen streiten wirst, es teuer wird und natürlich du dir keine Freunde machst. 

Mein Fahrlehrer war total verwundert, er sagte, dass ich alles richtig gemacht habe

0
@akrth

Geht zusammen zu der Dienststelle und redet mit dem Chef, vorallem, dass sich der Prüfer vor eintreffen der Polizei verkrümelt hat, ist nicht cool. ;-)

0

Typischer Fall von dumm gelaufen.

Wenn du das Polizeiprotokoll hast und die beiden als Zeugen benennen kannst sowie das Geld vorschießt, kannst du den Prüfer sicher verklagen. Oder du bezahlst einfach die 150eus und machst die Prüfung noch mal. Sei einfach froh, daß dir nichts passiert ist - genau solche Idioten (Gegenverkehr) machen Autofahren erst gefährlich.

Führerschein zum 3 mal durchgefallen. Nerven am Ende?

Hallo bin heute zum 3. mal bei der Führerscheinprüfung durchgefallen und bin mit den Nerven komplett am Ende und würde am liebsten aufhören. Mit den Fahrlehrern verstehe ich mich sehr gut und die Stunden laufen auch immer gut,so dass sie mir auch immer raten zur Prüfung anzutreten, weil ich bereit dazu bin. Heute war ich dann sehr enttäuscht, es war 5 Minuten bevor die Prüfung beendet war. Habe mich ,,zu spät‘‘ auf den linken Fahrstreifen eingeordnet zum links einbiegen. Habe auch überlegt ob es vielleicht am besten wäre die Fahrschule zu wechseln? was mir eigentlich schwer fällt. Ich weiß einfach nicht mehr weiter...

...zur Frage

Fühl mich nicht bereit für praktische Führerscheinprüfung, was tun?

Ich hatte schon ziemlich viele Fahrstunden so 35 ungefähr. Jetzt hat mich meine Fahrlehrerin nächste Woche für die Prüfung angemeldet aber ich fühle mich noch nicht wirklich bereit. Mir passieren immer noch Fehler wo sie sagt ich wäre 100% durchgefallen. Sie meint auch wir versuchen es halt mal... Das baut mich auch nicht unbedingt auf. Außerdem sei ich schon in den normalen Stunden zu angespannt in der Prüfung wird das ja garantiert nicht besser. Ich fühle mich grad einfach schlecht. Ich will wirklich den Führerschein weil ich ziemlich spät dran bin und alle schon fragen, aber allein der Gedanke durchzufallen...

...zur Frage

Führerschein trotz diverser Fehler (z.B. mehrfaches Abwürgen) bestanden?

Hallo zusammen! Ich habe gerade meinen PKW-Führerschein bestanden, bin allerdings völlig am Ende: Es war bereits meine zweite Prüfung (nachdem ich beim ersten Mal durchgefallen bin) und ich war von Beginn an schon völlig aufgeregt. Die Theoriefragen am Anfang konnte ich gut beantworten und auch als es danach sofort auf die Autobahn ging meisterte ich die Situation. Laut Fahrlehrer und Prüfer waren die ersten 2/3 meiner Prüfung wirklich gut. Dann ging es allerdings bergab: Ich war so aufgeregt und völlig am Ende, meine Konzentration dahin. Ich hab mehrmals abgewürgt oder der Wagen hat gefährlich "geruckelt" und wollte mehrfach im zweiten Gang anfahren (hab meinen Fehler dann natürlich bemerkt, aber trotzdem.) Der Prüfer war völlig genervt und reagierte mit "Können Sie etwa nicht schalten oder was?" oder "Das kann doch jetzt nicht wahr sei , das muss aber langsam mal funktionieren!" Dementsprechend würde ich auch immer nervöser und machte eher mehr als weniger Fehler. Auch das Absichern, v.a. der Schulterblick wurde immer schlechter, sodass wie gegen Ende sogar an den Fahrbahnrand gefahren sind, wo mir minutenlang erklärt wurde, dass ich mir meinen "Schulterblick" auch sparen könne und mein "Absichern" keinen Sinn mache. Demnach hab ich schon damit gerechnet durchzufallen. Jetzt habe ich aber bestanden und bin darüber mehr unglücklich als zufrieden. Ich weiß eigentlich, dass ich besser fahren kann als das letzte Drittel, da mir gerade die genannten Fehler mit den Gängen eigentlich nie passieren. Trotzdem bin ich völlig fertig und wäre im Moment lieber durchegefallen, um dann nochmal eine anständige Prüfung zu absolvieren. Ich frage mich nämlich auch, ob ich den Führerschein überhaupt verdient hab, oder er mit eher aus "Mitleid" ausgehändigt wurde von wegen "Wollen wir mal nicht so sein". Ist es normal/gerechtfertigt, dass man nach so einer Fahrt den FS bekommt bzw. vorher noch so hart kritisiert (um nicht zu sagen fertig gemacht) wird? Wie war das bei euch, habt ihr ähnliche Erfahrungen oder lief eure Prüfung glatt? Ich freue mich über jede Meinung und jeden Erfahrungsbericht, der mich vielleicht auch ein wenig beruhigt. :D (Kleiner Nachtrag: Laut meinem Fahrlehrer hatte ich es in meiner Prüfung zwar aufgrund von Müllwagen, Baustelle und einer eher anspruchsvollen Strecke zwar nicht leicht, allerdings finde ich ist das keine Ausrede und ich bin trotzdem mehr als unzufrieden mit mir. Außerdem bin ich mir auch nicht sicher, ob diese Aussage nur ein gut gemeinter Versuch seinerseits war mich zu trösten.)

...zur Frage

wieviel mal kann man die Praktische Prüfung für Führerschein dann wiederholen?

ein Freund von mir hat zum 2. mal bei der Praktischen Prüfung Führerschein Klasse B durchgefallen, wieviel mal hat er im Grunde genommen, diese nachzuholen?

...zur Frage

Wildunfall in der probezeit mit personenschaden?

Hallo,

Gestern hatte eine freundin einen unfall. Sie wich 2 rehe aus und knallte gegen einen baum (vollbremaung hat sie gemacht sie hätt sie anders aber überfahren). Seit dem unfall tut mir mein genik und mein knie weh. Sie ist noch in der peobezeit, mit welchen konsequenzen muss sie rechnen? Und mit welche wenn ich schmerzensgeld beantrag?

...zur Frage

Ich bin heute zum ersten mal in der Führerschein Theoretischen Prüfung durchgefallen mit 4 falsch beantwortete Fragen. Wann darf ich wieder in der Prüfung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?