Bei der erster Joint habe ich ca 30 Sekunden schwindliges gefühl, war das normal oder war es ein Giftiges mittel?

3 Antworten

Alles ganz normale Phänomene beim Gras Rauchen, manchen wird's eben schlecht, oder der Kreislauf macht Probleme.

1. Wenn jamand ans Ende viel Gras rein haut ist das Ende natürlich stärker. Normalerweise wird's aber nicht mehr so gern geraucht, weil das Vorderteil einfach viel angenehmer zum rauchen ist.

2. Bestimmt nicht, kann natürlich Gestreckt gewesen sein. In jedem Fall musst du dir keine Gedanken drüber machen, bei so wenig Zügen. Das ist wie wenn du mal nen ungewaschenen Apfel ist der stark gespritzt wurde, das ist auch kein Weltuntergang und der Körper kommt locker mit klar.

3. Normalerweise sehr schnell, das THC ist innerhalb von paar Sekunden im Hirn. Normalerweise wirkts fast sofort und die stärkste Wirkung ist nach etwa 10-20min erreicht. 1-2h hat man dann ne schöne Wirkung und danach nochmal etwa 1-2h ne leichtere "nachwirkung".

Das man beim ersten mal, oder die ersten paar mal nichts spürt kann Passieren. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Nach wieviel Stunden zeigt der Joint ihre Wirkung? Und lange dauert diese seine Wirkung

Wenn ich mir so deine Grammatik anschaue, dauert er immer noch an.

Oder war der Joint giftig

Nicht umsonst heißt es Rauschgift. Frage beantwortet?

Wenn Ja, was soll ich tun?

Damit aufhören. Dass du darauf nicht von alleine kommen kannst...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Drogen sind ein schlechter Ratgeber! Hör auf solange du noch nicht richtig angefangen hast!

Was möchtest Du wissen?