Bei der ersten großen Liebe wieder melden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jeder glaubt dass die erste Liebe etwas "besonderes" ist und für immer hält, das ist normal... aber nur extrem selten der Fall. Klar ist es was besonderes gemeinsam erste Erfahrungen zu sammeln, aber das ist auch alles. Und ab und zu in Erinnerungen zu schwelgen ist auch normal. 

Ob du dich meldest kannst nur du entscheiden. Rechne dann aber lieber mit allem und mache dir keine Hoffnungen, dann wirst du nicht zu sehr enttäuscht. 

Angst vor Ablehnung ist verständlich, aber Du wirst es nicht herausfinden, ob er Dich tatsächlich ablehnt, wenn Du es nicht probierst. Wenn Du nach so vielen Jahren noch eine Nummer oder Kontaktdaten von ihm hast, dann schreib ihn doch einfach an.

Man muss ja nun nicht gleich an feste Beziehung, Heirat und Kinder denken. Einfach mal Hallo sagen wird doch wohl drin sein.

Und steiger Dich da aber nicht so rein. Du scheinst schon sehr viel zu erwarten, also erstmal gucken, wie sein Leben so verlaufen ist und wie er auf Dich reagiert. Im Grunde seid ihr ja heute schon wieder Fremde.

Was möchtest Du wissen?