Bei der diät low Carb, darf man da so viel gemüse wie man will essen oder muss die kommplette mahlzeit sich auf 300 g beschränken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gemüse heisst das zauberwort. Mach vor jedem Essen einen Salat oder eine Suppe, und zu jedem Essen eine Gemüsebeilage. Hier ein paar rezepte (für 1-2 Person(en)):
Salat:
1 Tomate, 1 zwiebel, 1/2 Stange Sellerie, 1/2 Paprika, 5 cm gurke, 2 blatt eisbergsalat klein schneiden, als Sauce (1 zehe knoblauch), 1tl balsamico-Essig, 1tl Olivenöl, Salz, (pfeffer). oder 1-2 el Joghurt, Knoblauch, salz, dill
suppe:
ca. 1 l Wasser zum Kochen bringen, salzen,
100g Knollensellerie, 100g Staudensellerie, 100g Karotten rein, ca. 15 min kochen.
du kannst auch andere gemüse nehmen: Zucchini & Karotten, oder Lauch, karotten, sellerie oder nur lauch und passieren etc.
Stir Fry
etwas öl in Pfanne erhitzen. 100g Fleisch (Trutenbrust, Hühnerbrust, Rindfleisch, Kalbfleisch), kleingeschnitten anbraten
4 Sorten Gemüse, in Stifte geschnitten dazu tun (z.B Champignons, zucchini, sojasprossen, karotten) etwas Flüssigkeit dazu (Wasser, oder sojasauce, oder wein), salzen & würzen (z.B. knoblauch, ingwer, frische kräuter), 10 min dünsten lassen.
Dazu kannst du Reiis serviieren oder auch weglassen, wenn du low carb machst.
Erlaube dir bei low carb alle Gemüse (ausser Mais), sei nicht zu streng, sonst besteht die Gefahr, dass man verstopfung, Nierensteine, Gicht bekommt.

bei lowcarb kohlenhydrate nur in verbindung mit fett.

es gibt gemüsesorten mit wenig carbs, von denen kann man mehr essen - und gemüsesorten mit viel carbs, die sollte man streng begrenzen und in den ersten wochen gar nicht essen. und nach einigen wochen erzählen dir deine geschmacksknospen, wieviel carbs deine mahlzeit enthalten könnte, denn der geschmackssinn sensibilisiert sich unglaublich auf süssen geschmack. tomaten beispielsweise können ziemlich süss sein. sogar gurken schmecken manchmal süss...

und eine mahlzeit, die sich auf 300g beschränkt - noch nie gehört. obwohl - 300g käse muss man aufs mal erst mal schaffen...

bei lowcarb darfst du alles, was keine kohlenhydrate enthält, unbegrenzt essen und wann immer du willst. du darfst NICHT die energieaufnahme einschränken - im gegenteil. isst du zuwenig fett, nimmst du zu.

weiterhin sollte möglichst auf koffein, alkohol und nikotin verzichtet werden. die stoffe hemmen nämlich die fettverbrennung.

tjan00 24.03.2017, 20:23

Wieso hemmt koffein die fettverbrennung? Es unterstützt sie da es wie ein 'booster' wirkt, durch die bitterstoffe etc.

Und dass man bei lowcarb so viel von dem essen kann was keine kh enthält, auch schwachsinn :D ne tütte nüsse hat schon 1000kcal, ne packung hackfleisch ebenso. 

Lieber ausgewogen essen und keine diäten machen, das es nichts auf dauer bringt - mein tipp

0

Auch bei LC musst du die Gesamtkalorien im Auge behalten.

Es macht keinen Sinn, KH drastisch zu reduzieren, wenn nicht gleichzeitig ein Energieersatz, wie Eiweiß und Fett zur Verfügung stehen.

Es ist total egal, wie viel und welches Gemüse du zu dir nimmst. Es kommt als Energielieferant nicht in Frage.

Abnehmen ist das einfachste was es gibt:

Einfach mehr Kalorien verbrauchen wie man isst.

Und nicht weniger Essen. Kohlenhydrate spielen keine Rolle, bestes Beispiel sind Tour de France Radsportler.

Die essen 5000-7000 kcal pro Tag und nehmen während der Tour ab, weil sie viel mehr verbrennen, wie sie essen.

Niemand muß hungern, einfach nur mehr Sport.

ponyfliege 24.03.2017, 20:06

du hast das lowcarb-prinzip nicht verstanden

bei lowcarb sind kalorien völlig uninteressant.

0
UnbekannterEsel 24.03.2017, 20:09
@ponyfliege

Du hast das was ich geschrieben habe nicht verstanden, Tour de France Fahrer fressen den ganzen Tag Kohlenhydrate und nehmen ab.

Low Carb ist nur eine weitere sinnlose Diät.

Einzig wichtig für eine Abnahme: eine negative Kalorienbilanz.

Kalorien sind nie uninteressant. Wohin sollen die Kalorien verschwinden, wenn man diese nicht verbrennt?

2
michi57319 24.03.2017, 23:39
@tjan00

Genau dieser Punkt wird immer und immer wieder übersehen. Nur eine negative Kalorienbilanz führt zur Gewichtsabnahme. Wenn sonst keine körperlichen Einschränkungen vorliegen, die alles ad absurdum führen.

0

Ich halte nicht viel von solchen Diäten, habe ohne Diät 33 Kilo abgenommen und musste auf nix verzichten.  

Was möchtest Du wissen?