Kann man sich bei der Bundeswehr bewerben, obwohl man schon mal abgelehnt wurde?

4 Antworten

Kann man sich bei der Bundeswehr bewerben, obwohl man schon mal abgelehnt wurde?

Kurze Antwort: Ja.

Allerdings solltest du dir im Klaren darûber sein, dass, je nach Schulabschluss, eventl. nur der FWD fûr dich in Frage kommen kann. Somit wärst du kaum einen Schritt weiter. Mit etwas Glück ist die Mannschaftslaufbahn drin, daraus könnten sich möglicherweise weitere Perspektiven für die Zukunft ergeben. (Z.B. Führerscheine usw.)

Wie hier schon erwähnt, während des Gesprächs o.ä. nicht unbedingt als Hobby "PC spielen" angeben, sondern etwas mehr die Fantasie spielen lassen. Dazu ein paar Gedanken über deine Interessen für die möglichen Verwendungen machen.

Meine Empfehlung wäre ein Termin bei einem Karriereberater der BW, der kann dich individuell beraten. (kostenlose Hotline 0800 980 08 80)

eine bekannte wollte mich schon zur zeitarbeit überreden, aber da mache ich - wie ich schon mal geschrieben habe - nicht mit.

Ein Zuckerschlecken wird es fûr dich bei der BW auch nicht, da man dich in deiner Situation nicht unbedingt mit verantwortungsvollen Aufgaben betrauen wird.

Weiterhin sollte dir klar sein, dass die BW kein Auffangbecken für gescheiterte Existenzen ist.

da habe ich mir ja auch schon gedanken drüber gemacht, aber besonders dein letzter satz macht mir ganz viel hoffnung...

0
@heinzharald100

Dieser?

Weiterhin sollte dir klar sein, dass die BW kein Auffangbecken für gescheiterte Existenzen ist.

In wie fern macht dir diese Aussage Hoffnung?

0

Kannst Du nochmal versuchen. Aber bei Bewerbungen muss man nicht immer zu ehrlich sein. Such dann lieber Hobbies raus, die auch zum Job passen und nicht PC spielen. Bin mir sicher, dass Du mehr Hobbies hast :D

natürlich habe ich mehr hobbies. ich beschäftige mich mit modellbau, mache gern musik, schreibe und lese viel und bilde mich in meiner freizeit weiter. dazu bin ich noch ehrenamtlich aktiv im drk, das habe ich den aber auch alles gesagt gehabt.

0

versuchs einfach noch mal und gib ihnen antworten die sie gerne hören möchten.............

wenn's das bringt - da war noch so eine psychologin, die war ganz komisch drauf. vielleicht lag's auch einfach nur an der guten frau.

0

Kannste dir sparen, auch dieses mal wird ne Absage kommen.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 20 Jahren Betriebsleitung und Ausbilder

Was möchtest Du wissen?