Bei der Arbeit im Stehen häufig Nackenschmerzen. Gibts da eine Übung?

4 Antworten

Kopf mehrmals hängen lassen. Heißt: Kinn gegen die Brust, Schultern runter. So lange wie möglich so bleiben. Klappt gut abends im Bett. Kannst dabei auch lesen. Dabei am besten aufrecht sitzen. So gehen Nacken- und Kopfschmerzen ganz gut weg.

Da gibt es ganz viele Übungen - nur macht es keinen Sinn einfach irgendetwas zu machen. Erst mal sollte geklärt werden, wo die Ursache für die Schmerzen liegen! Manchmal helfen schon andere Schuhe!

HILFE, WAS IST DAS? TIER IM KOPF?

hallo Leute! Eine bestimmte Stelle an meinem Kopf kratzte die ganze Zeit. Ich habne gemerkt das etwas spitzes raushängt und habe es mit einer Pinzette rausgezogen. Dann kam dieses Tier?! Ich mache mir gersde ziemliche sorgen!! Auf dem Foto erkennt man das nicht, aber die brauen stellen beim Insekt ist Blut in ihr drinne 😣

...zur Frage

Plötzliche Schmerzen unterm Schulterblatt. Was könnte das sein?

Wie der Name der Frage schon verrät habe ich aufeinmal Schmerzen unterhalb des linken Schulterblatts, jetzt frage ich mich wieso, der Schmerz kommt entweder wenn ich mich beuge oder ich tiefer einatme, daher würde ich vermuten das es eventuell am linken Lungenflügel liegt, habt ihr eventuell Ideen was das sein könnte? Kam von jetzt auf nachher, hab nichts großartiges getan, dass ist das Merkwürdige.

...zur Frage

Mittel gegen Nackenschmerzen?

Habe anscheinend eine falsche Schlafposition und habe starke Nackenschmerzen. Dazu kommen hämmernde Kopfschmerzen.

Gibts da Mittel gegen ?

...zur Frage

Was tun gegen Kopf- und Nackenschmerzen?

Was tun gegen Kopf- und Nackenschmerzen?

...zur Frage

Nackenschmerzen bei Tauchausbildung.Was kann es sein?

Hallo, Ich mache gerade die Ausbildung zum CMAS*,klappt alles Super,nur ein Problem: Bei einer bestimmten Übung die "Maske antauchen heißt" kriege ich relativ starke Nackenschmerzen! Was kann der Grund sein?

Liebe Grüße,Robin

...zur Frage

Nackenschmerzen beim Gehen und Stehen

Hallo Leute, ich habe ein Problem und zwar habe ich ständig Nackenschmerzen beim gehen und stehen. Woran liegt das? Ich war auch schon mal beim Osteopathen und dieser meinte, dass meine HWS nicht so ganz in Ordnung sei. Deshalb fummelte er darum und brachte es genau vier-Mal zum Knacken. Danach verschwand die Spannung auf der rechten HWS-Seite. Wenn ich gehe oder stehen bekomme ich immer Nackenschmerzen. Wenn ich liege oder sitze nicht. Vielleicht konzentriere ich mich zu sehr auf den Nacken, sodass ich Nackenschmerzen bekomme. Ich weiß es nicht. Ich habe diese Nackenschmerzen seitdem der Osteopath (mit dem habe ich gute Erfahrngen) da an der HWS rumgefummelt hatte. ICh habe Angst, dass sich meine HWS i-wie verformt und dass ich vielleicht daran behindert werden könnte. Das ich dann eine Stütze oder so brauche.

Was ist das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?