bei den zeugen jehovas?

9 Antworten

Meine Mutter war Zeugen Jehovas (ist leider tot) ein Teil meiner Geschwister sind es. Lass dich nicht vom ersten Eindruck täuschen. Natürlich sind die alle nett aber letztlich ist das nur ein zweckdienliches Lächeln und nett sein, solange man glaubt der Besucher könnte ein Zeuge werden. Wenn du klar sagen würdest, ich bin Atheist oder Katholik oder Moslem usw. und habe nicht vor meine Ansicht, meinen Glauben jemals zu wechseln und auch keinerlei Interesse an einem Bibelstudium dann wirst du sehen wie schnell man dir gegenüber gleichgültig wird.

Wenn der "Typ" getaufter und überzeugter Zeuge ist dann wirst du nicht glücklich.

a) hat er ganz andere Vorstellungen davon was im Leben wichtig ist
b) hat er ganz andere Vorstellungen von Beziehung
c) habt ihr auch keine gemeinsame Basis um euch auszutauschen.

Wenn er wegen dir die Zeugen verlässt würde er auch seine Familie verlieren denn ZJ dürfen sich nicht mit Ausgeschlossenen treffen oder Kontakt haben nichtmal in der Familie. Wer also getauft ist und geht der wird Luft für die ZJ oder man redet sogar schlecht über ihn, denn niemand weiss warum er kein ZJ mehr ist ausgenommen die Ältesten und man stellt es innerhalb der Versammlung so da als ob er ein böser Mensch, ein reueloser Sünder ist und da kannst du dir vorstellen welche Sünden den Noch Zeugen durch den Kopf gehen.

Meine Frau war getaufte ZJ und sie hat dann mitgeteilt, dass sie kein ZJ mehr sein kann weil sie nicht glaubt das Jesus der Erzengel ist und sie daher lieber in eine christliche Kirche gehen wird wo Jesus richtig verehrt wird. Für die ZJ in der Versammlung war es so als ob meine Frau eine Mörderin war. Auf der Straße wechselte man sofort die Seite und warf ihr böse Blicke zu,

Also meine Erfahrung Finger weg wenn du nicht vorhast Mitglied der ZJ zu werden mit all den Nachteilen die eine Sekte hat

Hallo Anonym120312,

Du hast recht: wenn Dich die biblische Lehre nicht anspricht, dann macht es keinen Sinn, Dich in einen Zeugen Jehovas zu verlieben.

ZJ sind in der Regel gute treue Ehepartner. Aber sie setzen Gottes Königreich an die erste Stelle in ihrem Leben. Damit könntest Du nur glücklich werden, wenn Du Dich selbst mit dieser Religion identifizieren könntest.

Es gibt Beispiele, wo auch Ehen mit einem Nicht-ZJ gut gehen. Aber diese Ehen sind immer mit irgendwelchen Einschränkungen verbunden.

Dieses „Phänomen“ beschränkt sich nicht auf ZJ. Du wirst IMMER damit rechnen müssen, dass Ehepartner unterschiedlicher Weltanschauung mit zusätzlichen Problemen rechnen müssen.

Aus diesem Grund hat man zu DDR-Zeiten oft solche Annoncen gelesen: „Suche Partner mit marxistisch-leninistischer Weltanschauung“.

Am besten, Du redest offen mit dem jungen Mann darüber. So könnt ihr gute Freunde bleiben. Und wer weiss: vielleicht geben Dir die bbl. Lehren ja doch etwas?

P. S.: ich bin selbst ein ZJ. Als ich in der DDR wegen Wehrdienstverweigerung fast 2 Jahre im Gefängnis war, da erlebte ich, wie die Ehen von anderen Strafgefangenen (Nicht-ZJ) reihenweise gescheitert sind. Diese Strafgefangenen haben uns ZJ immer wieder ihre Hochachtung vor unseren Ehen ausgesprochen. Sie erkannten, dass unser Glaube unsere Ehen stark macht.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Ehefrau einmal ewig auf einer paradiesischen Erde leben darf.  Das wäre für uns beide ein ewiges Glück.

Das wünsche ich auch Dir von Herzen.

vielen lieben dank für deine Antwort!

3

Ich kenne einige Leute, die beiden Zeugen sind .. oder auch welche, deren Eltern dort sind .. 

Natürlich gibt es viele die das Leben gut finden .. aber grad Kinder die dort hineingeboren werden, finden es oft schrecklich. Sie dürfen zB nicht zu Geburtstagen .. etc. 

Sprech mit deinem Freund wie wichtig ihm der Glaube ist.. ob er streng danach zu leben denkt. Weihnachten, Geburstage sind dann gestrichen.. evtl muss man auch von Tür zu Tür laufen.. oder oft ist es auch noch so, dass Frauen Röcke tragen müssen .. 

Für mich wäre ein Leben nach dem Glauben der Zeugen Jehova undenkbar!

vielen Dank für deine Antwort!

0

Sind die Zeugen Jehovas eine Sekte?

...zur Frage

Darf man als Zeuge Jehovas einen Freundeskreis, bestehend aus Nicht-Zeugen Jevoas bzw. aus Atheisten haben?

würd mich mal interessieren. und wenn nein: wieso?

...zur Frage

Freiwillig single, trotzdem einsam?

Ich stelle mir schon seit langem diese Frage und ich denke es ist wirklich so. Also früher konnte ich mich immer mit jemdandem treffen und Beziehungen eingehen. Meine längste Beziehung hielt jedoch nur 6 Wochen und ist ewig aus. Seither hatte ich nur bedeutungslose "geschichten" am Laufen. Seit 4 Jahren um ehrlich zu sein. Aber ich bringe es einfach nicht auf die Reihe etwas ernstes anzufangen, obwohl ich mir eigentlich wünschen würde dass ich es könnte. Ich muss ganz ehrlich sagen ich hatte schon sooo oft was mit jemandem und sobald mir jemand Gefühle zeigt und sich mit mir treffen möchte bekomme ich kalte Füße. Ist das normal? Bin ich etwa ein Flittchen? Eine Freundin meint dass ich keine Gefühle mehr empfinden kann weil ich schon mit zuvielen Jungs rumgemacht habe. Ich war noch nie mit jemdandem mit dem ich geschlafen habe in einer Beziehung, ist das normal? Ich mache mir schon sorgen weil ich würde es gerne schaffen eine Beziehung einzugehen und es gibt auch sehr viele Typen die sich sehr gerne mit mir treffen würden nur kann ich mich nicht überwinden, fühle mich aber trotzdem einsam und hasse Menschen die in einer Beziehung sind. Gibt es noch jemanden der so ist wie ich?

...zur Frage

Sind die Zeugen Jehovas als Religion anerkannt oder als Sekte?

Ich hielt die Zeugen Jehovas immer für eine Art Gemeinschaft mit christlichem Glauben oder Anzeichen davon... Es wird ja auch oft als Sekte bezeichnet, aber was ist überhaupt eine Sekte? Und sind die Zeugen Jehovas eine Sekte oder als Religion anerkannt?

...zur Frage

Zeugen Jehovas Sekte?

Sind die Zeugen Jehovas eigentlich erlaubt oder verboten oder werden sie nur beobachtet? Sind Zeugen Jehovas eine Sekte, wenn ja warum?

...zur Frage

Warum sind die Zeugen Jehovas eine Sekte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?