Bei den HdO Geräten was habt ihr da für Erfahrungen, ich werde mich für die Geräte Phonak Baseo Q15M entscheiden, die mir als erstes zum Testen gegeben wurde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Phonak, die ich seit Jahren trage, dann: Naída V-RIC: Für mittel- bis hochgradigen Hörverlust Batterie: 13 oder Naída V-SP: Für mittel- bis hochgradigen Hörverlust Batterie: 13 oder :Naída V-UP: Für starken bis hochgradigen Hörverlust Batterie: 675 Aber das a und o wird hauptsächlich der Akustiker sein, der dir die Dinger einstellt und d fängt das Problem an. Ich habe schon 4 x gewechselt, manchmal ist es zum verzweifeln. Die Meisten wollen dir nur die teuersten verkaufen, also probiere ohne Hemmunmgen solange herum mit verschiedenen Geräten und zwar ohne Hemmungen bis du das Richtige gefunden hast. Ich selbst habe Phonak Audio, die einen Nachteil haben, das Batteriefach öffnet zu weit, dass ich beim wechsel leicht rausfallen grüsse henry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matthias74343
10.07.2016, 13:26

Hast du mit klassischen Otoplastiken oder Doms 

0

Ich habe einen tollen Akustiker in meiner Nähe in VAI. Anstatt mir teure anzudrehen gingen die voll auf meine Fragen und Anregungen / Wünsche ein. Hatte Prospekte rausgesucht von Kassengeräten und sind auch auf die Kassengeräte eingegangen.  Hatten zwar nach dem ersten Hörtest bei denen zwar auch von den höheren preisen Geräten  geredet,  bin aber explizit auf die Kassengeräte eingegangen.  Und nun trage ich Phonak Baseo Q15 M beidseitig. Und bin sehr zufrieden und blühe richtig auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?