Bei Brüchen in Mathe ist y oben und x unten oder anders herum?

3 Antworten

Als was definierst du denn x und y? Falls du zum Beispiel die Steigung von f(x)= mx+b also m ausrechnen willst, musst du immer überlegen. Wie viele y Werte bei wie vielen x Werten. Also y:x. Das kann man auch an Steigungsdreiecken erkennen. Aber kommt halt auf die Aufgabe drauf an

Mit dieser Frage outest Du Dich als 0%iger Matheversteher, was Dich zum potentiellen Mobbing-Opfer machst.

Es steht der Wert im Zähler (oder Nenner) der dort stehen soll.

Ich finde die Frage deskriminierend.

Schön für dich du lappenkind

0
@McPerfekt

Bist du nicht der Typ, der fragte, ob Durchfall lecker schmeckt? Und hier heulst du rum?

0

Was möchtest Du wissen?