Bei BioFlow Filter vom Juwel Lido 200 entsteht keine Strömung was tun?

1 Antwort

Hallo ScottScottScott,

wahrscheinlich sind die Filterschwämme zugelegt und sollte gereinigt werden, reinigen heißt aber nicht sauber machen, sondern nur in abgesaugtem Aquariumwasser einige male ausdrücken, dann läuft es wieder!

Norina

4

Hallo :) ,

erstmal danke für die Antwort! ;)

Ich habe es versucht, es hat aber leider nicht funktioniert.

Allerdings hatte ich auch nur wenig Hoffnung, da es ein neues Becken ist, von daher wurden die Filter vorher noch nie benutzt.

0
44
@ScottScottScott

Dann versuche es doch einmal ohne Filterschwämme, dann wirst Du ja sehen, ob es daran, oder am Motor selber liegt!

1

Juwel Lido 120 umrüsten auf LED?

Hallo und guten Tag,

ich recherchiere nun schon seit Tagen im Netz und bin irgendwie noch zu keinem richtigen Entschluss gekommen. Wir möchten das Aquarium von Juwel, LIDO 120, auf LED umrüsten.

Die Originalversion von Juwel mit Controller bekommt man für ca. 200.- Für dieses Geld kann man Sonnenuntergang-/Sonnenaufgang programmieren. Es fehlen jedoch die Rottöne und eine Mittagspause ist wohl schlecht einzuprogrammieren. Außerdem scheint es umständlich zu sein das Aquarium auch einmal außerhalb des Programms ein und auszuschalten (zum Putzen).

Die Version mit Leuchtstoffröhren in die LEDs integriert sind (Multilux von Juwel) finde ich blöd, weil ein Vorteil der LED-Leisten, das Raumsparen, wegfällt.

Dann gibt es noch Daytime mit vielen Möglichkeiten (für mich sehr unübersichtlich), das hat aber auch einen fast doppelt so hohen Preis und scheinbar kennt sich niemand so richtig damit aus. (Welche Leisten sollte man nehmen, was braucht man sonst noch zum Package damit alles funktionierte, welche "Standardprogrammierung gibt es, wie kann man bei Umstellung Algenwuchs durch den Wechsel der Beleuchtung verhindern...)

Einen Eigenbau finde ich schwierig. Was mit Strom und Wasser zu tun hat überlasse ich lieber den Profis.

Ach ich weiß auch nicht - am liebsten wäre mir die Helialux mit Controller. Wenn man jedoch mit dem Controller gar nicht so viel einstellen kann und das Licht dann ggf. zu kalt erscheint (ohne die Rottöne) frage ich mich sogar ob ich nicht lieber bei den Röhren bleiben soll.

Bis sich die 200.- amortisiert haben muss man ggf. vorher eherbdas Becker wegen der Dichtungen wechseln.

Wer hat Erfahrung und kann mir einen guten Tipp geben.

Viele Grüße und lieben Dank Katja

...zur Frage

Aquarium Filter Eheim verliert Wasser

Hallo liebe GF-Gemeinde!

Seit einiger Zeit verliert mein Eheim-Filter ein wenig Wasser. Bislang hat mich das nicht irritiert, denn das war noch im Rahmen und, da das Becken auf gefließtem Boden steht, nur etwas lästig. So, heute morgen dann das feuchtfröhliche Erwachen. Der Filter hat mal ganz locker mit ca 10l das Zimmer geflutet. Es ist nichts kaputt gegangen, aber so kann es nicht weiter gehen...

Den Filter habe ich jetzt abgehängt und in die Badewanne gestellt, da brennt nix an und die Fische müssen eben heute tagsüber die Luft anhalten. Nun aber zu meinem eigentlichen Anliegen (es sind sogar 2):

1) Hat einer von Euch eine Idee, was der Grund sein könnte? An den Schläuchen trat kein Wasser aus, es kommt direkt oben aus dem Gehäuse.

2) Ich werde den Filter heute Abend mal auseinanderbauen und schauen, ob ich was sehe. Danach, so der Plan, mache ich mal einen Probelauf in der Badewann, der Filter wird derweil in einen Eimer gestellt, damit nix passiert. FRAGE: Schadet das dem Filter oder eher den Bakterien, da pures Leitungswasser durchzujagen?

Danke für reges Antworten & schöne Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?