Bei Betrieb für Ausbildung anrufen, obwohl alles auf der Internetseite steht?

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Antwort 7 0%
Antwort 6 0%
Antwort 5 0%
Antwort 4 0%
Antwort 3 0%
Antwort 2 0%
Antwort 1 0%

9 Antworten

Wenn du schon die Anforderungen aus dem Internet hast, dann erübrigt sich das mit dem Anrufen... Dann schreibst du in deine Bewerbung rein, dass du dich über deren Internetauftritt bereits über die Stelle informiert hast. Mit einem derartigen Anruf fällst du womöglich sogar nur negativ auf.

ich würde anrufen. aber nur dann wenn du nicht alle Infos zusammen hast. mit eine der wichtigsten Infos neben der frage, ob der betrieb überhaupt ausbildet, und wenn ja, in welchen Berufen, ist der Name des Personalchefs. ein "sehr geehrter Herr Meyer" macht sich oben auf dem Brief nämlich 1000 mal besser als ein "sehr geehrte Damen und Herren"

gerade das wird deinem zukünftigen Chef zeigen, dass du dich für die Firma auch interessierst und die Bewerbung nicht nur als Notstopfen geschrieben hast.

lass dir übrigens nicht einreden, dass es eine Schande sein soll, vorher anzurufen. immerhin kann auf websites und in Listen von der AOK jede menge stehen. ich würde dir aber raten, das telefoniren vor dem ersten Anruf ein wenig mit einem Freund oder einer Freundin zu üben.

das fängt damit an, dass du höflich sein sollst, aber bestimmt! Du willst ja was von deinem zukünftigen Chef. zunächst mal nur ein paar Infos. aber das kann mehr werden.

also du fängst damit an, dass du dich vorstellst. "guten Tag, mein Name ist Max Mustermann, ich habe erfahren, dass sie für dieses Jahr noch Auszubildende suchen, ist das noch aktuell?"

so jedenfalls würde ich anfangen. lass die person am anderen Ende ausreden und erklären. wenn es dann so weit kommt, dass man dich bittet, die Unterlagen einzureichen, solltest du auf jeden fall fragen, auf welchem Wege das dem Chef am liebsten ist.

wenn du die Unterlagen persönlich einreichen sollst, dann brauchst du übrigens kein anschreiben! an sonsten gelten die gänigsten regeln.

und noch was, wenn dein gegenüber nicht sagt, wie der Personnalschef heist, frag nach! aber bitte nicht irgendwas wie "wie heißt eigendlich ihr personalchef?" weil du weißt ja nicht, wie der gute mann (oder frau) heißt...

frag so was wie: "an wen soll ich die Bwerbung denn bitte genau richten?" dann wird man dir den Namen schon nennen.

solltest du dies, oder etwas anderes nicht genau mitbekommen haben, dann frag bitte nach. aber immer erst ausreden lassen: "entschuldigung, das habe ich gerade nicht verstanden..." so in etwa gehts... und noch was: wenn du wegen einem Namen nicht sicher bist. z.b. Mayer. scheu dich nicht zu fragen, wie man das schreibt.

ich hoffe, dass das hilft

lg, anna

PS: deine umfrage kann ich nicht beantworten. weil ich weder die frage erkenne, noch welche antwortnummer auf welche antwort zutreffen soll

Wenn eine Firma die Info schon gibt, warum sollte man da noch anrufen? Die Tipps sind doch nur dafür da, dass man nicht vergisst, diese Infos einzuholen - wenn man diese Fragen nicht beantworten kann aus anderen Quellen, soll man sich eben nicht scheuen, anzurufen. Viele trauen sich ja nicht.

Bewerbung um eine Ausbildung bei dem gleichen Betrieb (mehrere)

Hey community,

und zwar hätte ich eine Frage bezüglich eines Ausbildungsplatzes bei einem Betrieb, wo ich mehrere Bewerbung für ein verschiedenen Beruf schicken möchte ( bei dem gleichen Betrieb).

Den Gestern hatte ich bei einem Betrieb ein Eignungstest zum Elektroniker, nach dem eignungstest haben wir dann noch informationen bekommen, dass es noch verschiedene Ausbildungsplätze für verschiedene Berufe gibt. Kaufmann für Büromanagement usw.

Nun möchte ich halt, beim GLEICHEN BETRIEB WIE GESTERN, mich noch für die anderen Plätze bewerben. Das blöde ist halt, dass ich nicht weiß ob ich meine Bewerbungen,also den Inhalt der Bewerbung ändern soll, oder es einfach so stehen lassen soll, wie ich es schon zuvor gesendet habe, wo ich dann halt nur die Beschreibung des Berufes ändere.

Und die andere frage, denkt ihr es ist blöd jetzt noch weitere Bewerbungen zu dem Betrieb zu schicken ? Da ich ja da schon ein Eignungstest für ein anderen Beruf hatte. Ich hoff das kommt jetzt nicht blöd vor wenn ich weitere 5 Bewerbungen jeweils für ein anderen Beruf sende.

BITTE UM ANTWORTEN :))

...zur Frage

Wenn ich die Bewerbung persönlich abgebe, sollte ich vorher beim Betrieb anrufen um Bescheid zu geben?

Ich möchte mich um eine Ausbildungsstelle bewerben, allerdings steht bei gewünschten Bewerbungsarten per Mail, schriftlich oder persönlich.
Unter persönlich versteh ich jetzt, dass die Bewerbung beim Betrieb persönlich abgegeben werden soll. 

Ich hab auch mitbekommen, dass das angeblich viel besser rüber kommt. Wenn ich die Bewerbung persönlich abgebe, sollte ich vorher beim Betrieb anrufen um Bescheid zu geben?

...zur Frage

Erst Bewerbung schicken oder erst anrufen und nach Praktikum fragen?

Ich war am Samstag auf einer Ausbildungsmesse und ich habe dort einen Betrieb kennengelernt, der jedes Jahr 3-4 Ausbildungsplätze zu vergeben hat. Würdet ihr einfach eine Bewerbung hin schicken oder anrufen und nach einem Praktikum fragen?

...zur Frage

Bewerbung per Post oder per Email

Ich habe eine Frage, und zwar was kommt bei Personalchefs besser an, Bewerbungen per Post, die er direkt vor sich liegen hat, oder Bewerbungen per Email. Es geht um Ausbildungsplätze zum Steuerfachangestellten bzw. Industrie- und Groß und Außenhandelskaufmann. Danke für die Antworten im Vorraus :)

...zur Frage

Ausbildung / Bewerbung Zusage?

Ich verschicke morgen Bewerbungen, wielange dauert es bis sich jemand meldet ob ich eine Zusage bekomme oder nicht? Hab ich große Chancen jetzt schon Bewerbungen zu verschicken? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ich genommen werde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?