Bei Ausbildung zur gesundheits und Kinderkrankenplegerin, vorher Drogentest?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In den meisten Fällen eigentlich nicht, es sei denn , eventuell ,das ein Verdacht besteht. 

Sollten sie Verdacht haben, kann es passieren, dass die Ausbildung auf wackligen Beinen steht. 

Bestätigt sich dann dieser Verdacht,  kannst du dich vielleicht von deiner Ausbildung verabschieden.

So einen Konsum kann man auch nach Monaten immer noch nachweisen. 

Man kann auch erkennen, dass du das nicht nur einmal genommen hast.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekiffte Krankenschwester ! Von Dir möchte ich nicht gepflegt werden. Da hätte ich Angst, nicht zu überleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
saritaaa 30.09.2016, 19:40

Ich hab jetzt schon über 3 Monate nicht mehr, wollte nur wissen wie lange das nachweisbar ist
Also keine Sorge bei mir würdest du überleben :))

0

Bei diesem Beruf darfst Du absolut keine Drogen nehmen. Man hört hier raus, daß das Cannabis bei Dir regelmäßig genommen wird und Du nicht vorhast ganz damit aufzuhören. Dann solltest Dir einen anderen Beruf wählen.

Du hast als Krank Pflegerin gegenüber der Patienten eine große Verantwortung. Wenn Dein Reaktionsvermögen wegen der Drogen eingeschränkt ist, kann das für Patienten mitunter lebensgefährlich werden oder Patient kann großen Schaden nehmen. Als Kinderkrankenschwester ist das um ein vielfaches schlimmer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BigQually 30.09.2016, 19:47

Schon witzig wie die Ärzte regelmäßig auf Opiaten waren.. (Kein Wunder bei den Anforderungen)

Hachja, die Zeit im Krankenhaus.. Immer wieder schön zurückzublicken :)

0
saritaaa 30.09.2016, 20:01

Ich hab es mal regelmäßig genommen, aber seit 3 Monaten nicht mehr und ich weiß dass da eine große Verantwortung auf mich zu kommt
Ich will es auch nicht mehr machen !!

0
onidagori 30.09.2016, 20:09
@saritaaa

Das klingt ja gut. Aber wenn sie einen Verdacht haben und eine genaue Drogenkontrolle gemacht wird, kann man es sehr lang nachweisen. Aber ansonsten dürfte nichts passieren.

0

Mach bloß was ganz anderes...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?