Bei Audacity geändertes speichern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob die Geschwindigkeitsänderung speicherbar ist, wenn Du den Schieberegler in der oberen Statusleiste benutzt, weiß ich auch nicht - ich benutze ihn nie.

Was aber auf jeden Fall geht: Die gewünschte(n) Spuren(n) markieren und

  • über "Effekt --> Tempo ändern" die Geschwindigkeit ohne Auswirkung auf die Tonhöhe ändern.
  • über "Effekt --> Geschwindigkeit ändern" die Geschwindigkeit und die Tonhöhe ändern.

Bei den Werte-Eingaben muss man allerdings manchmal ein wenig experimentieren, bis ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt wird.

Will man gar Spuren synchronisieren, dann muss man Takte abmessen und die Änderung per Dreisatz ermitteln. Bei digitalen Aufnahmen ist das meist kein Problem, bei analogen Aufnahmen aufgrund der Bandschwankungen aber oft nur durch zeitaufwändiges Splitten möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach erstmal änderst du das was du willst drückst auf Ok damit das übernommen wird dann Auf Datei und Speichern Unter dann benennst du die Datei Fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katicookie187
12.12.2015, 17:37

wo steht denn ok?

0
Kommentar von Verkaufer13
12.12.2015, 17:39

Wenn du beim Tool bist und Grade die Geschwindigkeit änderst dort unten steht doch irgend was mit Übernehmen oder Anwenden oder der gleichen dann wird es auch übernommen

0

Was möchtest Du wissen?