Bei Asthmaanfall BGA (Blutgasanalyse ARTERIELL) Werte?

2 Antworten

Du bekommst doch einen Brief an den Hausarzt. Frag ihn. Bist du denn sauerstoffpflichtig?

ja, das dauert ja immer etwas, bis der da ist... hatte mich jetzt nur schonmal interessiert. Vor Ort hab ich Sauerstoff bekommen, bis es mir wieder besser ging und ich deutlich Sätze sprechen konnte.

0

da solltest du schon mit deinem Arzt darüber sprechen.

0

warum fragst du nicht deinen Arzt? 

weil ich es in der ganzen Aufregung vergessen habe

0

Schwerer Asthmaanfall und Spo2 gut, geht das?

Ich habe mal wieder ein Problem was mich bewegt. Ich habe seit vielen Jahren schweres Asthma (Mischform). Bin 44 und Nichtraucher, regelmäßig in Behandlung auch beim Lungenfacharzt. Aufgrund eines schweren Anfalls, der schon 14 Stunden ging und sich dann drastisch verschlimmerte, musste ich per RTW und Notarzt in die Klinik. Dokumentation vom Notarzt: HF 120, AF, 40, Zyanose, Orthopnoe, SpO2 mit 6 l O2 bei 100%, vorher wurde nicht gemessen, Cilent lung, schwere Dispnoe,exp. Pfeifen. An Medis gab es: 2 Amp. Bronchospasmin, 250 mg Solu Decortin, Fenistil, Inhalation mit Atrovent/Sultanol, Dormium 1 Amp., Ranidindin 1 Amp.Bei Eintreffen in Klinik deutliche Besserung. BGA war anscheinend normal. Kein Infekt im BB und Rö. Weitere orale Therapie 50 mg Kortison, Levocetricin 5 mg, Singulair 10 mg, dazu Inuvair Spray, Berodual Respimat Spray, Inhalationen mit Sultanol/Atrovent. Trotz alles an Medikamente erneute schwere Anfälle mit (laut Doc) Silent lung, Allerdings bei guter SpO2 Sättigung (92-99) und normaler BGA, vom Doc dann 2 Amp.Bronchospasmin, Bricanyl, Cortison iv. Inhalation von Adrenalin in NaCl. Nach Besserung etwas Morphin. Nach 30 min Besserung. Dies wiederholte sich täglich ca 2 mal. Nach 4 Tagen gab es 3 mal am Tag Bricanyl s.c. gespritzt. Allerdings nach Wirkungsende (3-max 4 Stunden) wieder deutliche Verschlechterung (PFW Abfall max nur noch 250, Normalwert 520). Der eine Doc, der mich meist betreute im Notfall in der Klinik hatte keine Zweifel daran, dass es mir wirklich sehr schlecht ging und versorgte mich sehr zügig und es ging dann auch schnell wieder besser. Hatte ich Pech und die junge Assistenzärztin kam, wurde ich als Simulantin abgestempelt, da die Sättigung ja gut war und die BGA auch. Sie hörte die Lunge innerhalb von 3 Sek ab. Ist ja nur psychisch und ich soll mich beruhigen. Bricanyl zeigte keine Wirkung, Inhalation auch nicht. Nach mehrmaligen Klingeln wurde mir dann Cortison gespritzt und etwas Morphin,dann noch ne Tavor, damit wurde ich wieder alleine gelassen. Nach Dienstwechsel und 6 !!! Stunden massiver Luftnot wurden mir dann Bronchospasmin und Dexamathason gespritzt, Inhalation mit Adrenalin und NACL. Danach gab es endlich Besserung. Wird ein Asthmaanfall mit PFW von unter 80% (100-200 statt 520), massiv empfundener Atemnot, Reden nicht möglich, Puls von 120 später nur noch 58, Atemfrequenz 120 zunehmende Erschöpfung, nur am Sauerstoffgehalt bewertet? Ich bekomme die Luft einfach nicht raus. Ich kam mir vor wie eine Simulantin und kann dieses Verhalten nicht verstehen. Natürlich habe ich einen Termin beim Lungenfacharzt, aber erst mitte Juni, früher hat die Klinik keinen Termin abmachen können. Eine Verlegung in eine nahegelegene Lungenfachklinik wurde gar nicht erwähnt. Die Oberärztin bei Visite meine ich sei Austherapiert. Wer kann mir Antworten auf meine Fragen geben? Was läuft falsch? Bin nun daheim, doch es ist eine Frage der Zeit wann ich wieder in die Klinik muss. Ganz lieben Dank, Muggelchen

...zur Frage

Histidin als Puffer?

Hey habe eine Frage zu einer Rechnung: Wieviel Liter 1M Histidin Lösung (pH 7,65) muss man zu 1L 1M HCl geben um einen puffer mit pH 6,1 zu erhalten? Pks Werte His: 1,8 / 6,1 / 9,2

So also es gilt pH=pks2= 6,1 In dem Fall muss ja die hälfte der HisMoleküle durch HCl protoniert werden.. Das heißt ich muss doppelt soviel Histidin wie HCl hinzugeben.. sprich 2L In den Lösungen steht aber 1,5 als Antwort.. Sieht jemand einen Fehler in meinen Überlegungen?

Vielen Dank schobmal im Vorraus

...zur Frage

Warum sollte das BGA mit einer Buchinventur erfasst werden?

Das muss man doch auch körperlich zählen...

...zur Frage

Haben Temperatur, Sauerstoff und so weiter Einfluss auf den PH-Wert von Wasser?

Ich habe mir ein elektrisches Messgerät geliehen und bekomme laufend schwankende Werte - was hat denn alles Einfluss auf den pH-Wert?

...zur Frage

Schwefel + Sauerstoff SO2 oder 2SO?

Bei Reaktionsgleichungen soll man ja immer so vorgehen:

1 Schritt, kleinste gemeinsame Vielfache finden

S + O = SO (da beide ja die Wertigkeit 2 haben)

2 Schritt, ausgleichen

2S + O2 = 2SO (da man ja mein ausgleichen die zahl vor beide Elemente schreiben muss)

Wieso kommen dann alle auf SO2?

...zur Frage

Wieso zählt Gabelstapler nicht zu BGA?

Hallo, wieso zählt ein Gabelstapler nicht zu BGA (Betriebs- und Geschäftsausstattung) sondern zu Maschinen? Beispiel: Kauf eines Gabelstaplers im Wert von 5000€ auf Ziel. => Buchungssatz: Maschinen 5.000 an Verb. aus LuL 5.000 Aber... Wieso zählt ein Gabelstapler zu den Maschinen? Meiner Meinung nach müsste der doch zu BGA zählen. Man verarbeitet/produziert damit doch nichts, er dient ja eigentlich nur zum Transport innerhalb vom Betrieb usw?!

mfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?