Bei Arbeiten und Prüfungen immer unter Zeitdruck?

1 Antwort

Vielleicht solltest du ein paar Atemübungen vor der Klausur durchnehmen. Das sollte dich beruhigen. Ausgewogener Schlaf könnte auch helfen.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Okay danke, aber in der Prüfung darf ich einfach nicht mehr diesen Zeitdruck haben!

0
@Leben333

Vielleicht solltest du während du für die Arbeit lernst, die Aufgaben in einer bestimmten Zeit erledigen. Das kann auch für andere Dinge wie Aufräumen gelten. Die Zeit scheint bei dir knapp zu sein, aber ein Versuch ist es doch wert findest du nicht?

1
@Zut275

Jaa das könnte ich mal probieren, dankeschön

0

Was passiert, wenn ich nicht zur Prüfung (Teil 2) erscheine?

Hallo, ich bin auf einer Realschule (Abendoberschule) und habe zurzeit Prüfungen.

Nun ist es so, dass die Englischprüfung in 2 Teile geteilt ist, den schriftlichen und den mündlichen.

Den schriftlichen habe ich schon hinter mir und der mündliche ist in 3 Tagen.

Dafür sollten wir schon längst einen Stichwortzettel (für einen Kurzvortrag in der Prüfung) abgegeben haben, diesen Termin habe ich aber leider versäumt :/

Das Problem ist, ich kann nicht ohne Stichwortzettel englisch sprechen (kann ich auch so nicht) und ich habe den Vortrag noch nichtmal fertig und dann auch noch auswendig lernen? Das schaffe ich nicht.

Zu alledem möchte meine Prüfungspartnerin nicht kommen, dh. ich muss mit dem Lehrer zusammen machen, was ich überhaupt nicht will.

Zu den Wertungen: Es gibt nicht auf jeden Teil eine Note und daraus wird der Durchschnitt gezogen SONDERN wenn man in beiden Teilen zusammen 110 Punkte erreicht, hat man die volle Punktzahl und somit eine 1 .

Ich habe mit Teil 1 schon eine 4 erzielt, die mir vollkommen reicht. Dh. mit dem mündlichen Teil könnte ich die Punkte noch aufbessern und eine 3 daraus machen oder mich komplett blamieren und es bleibt eine 4 .

Meine Frage ist nun, was passiert, wenn ich zum 2. Teil nicht antrete?

Wird dann die ganze Prüfung nicht gewertet und gilt als durchgefallen? Werden für Teil 2 einfach 0 Punkte eingetragen, die 4 bleibt und damit hat sich das gegessen? Oder muss ich dann zu einem Nachtermin oder das Schuljahr wiederholen?

Bitte um schnelle Rückmeldungen :)

...zur Frage

Abitur während der Prüfungen abbrechen?

Liebe Community,

ich bin momentan ein bisschen am verzweifeln. Ich komme aus Schleswig-Holstein und mache momentan mein Abitur. Die schriftlichen Prüfungen (Deutsch, Englisch, Mathe) habe ich schon durch. Englisch und Deutsch waren okay, Mathe war katastrophal, ich bin froh, wenn es zwei Punkte werden. Die Ergebnisse bekomme ich allerdings erst am 16. Juni. Nun stehen für mich noch zwei mündliche Prüfungen in Geschichte und Russisch an. Ich hätte längst anfangen sollen zu lernen, kann mich aber einfach nicht dazu aufraffen. Seit dem 3. Mai habe ich keine Schule mehr und ich sitze hier einfach nur und sehe die Tage verstreichen. Natürlich habe ich mich mal hingesetzt und zumindest ein bisschen was gelernt, aber nicht viel.

Ich bin total fertig mit der Welt, weine, wenn ich an all die Aufgaben denke, die ich eigentlich tun sollte, mein Abi macht mir Angst und ich bin psychisch total am Ende. Ist mir mein Abi das wert?

Ich möchte bei der Polizei im gehobenen Dienst arbeiten, wofür Abitur oder Fachhochschulreife benötigt wird. Ich würde aber auch in den mittleren Dienst gehen, wenn es halt ohne Abi nicht anders geht. Was habe ich denn ohne Abi für einen Abschluss? Gar keinen?

Die Frage ist jetzt, ob ich abbrechen sollte oder ob das überhaupt geht. Ich leide zusätzlich unter extremer Prüfungsangst und bin mir nicht sicher, ob ich überhaupt was auf die Reihe kriegen würde in den mündlichen.

Für alle, die jetzt sagen: "Lern doch einfach!", so einfach ist das nicht! Ich bin total unglücklich, alles nervt mich, ich will einfach nicht mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?