Bei Anzeige gegen unbekannt über Tathergang äußern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Wahrheit sagen.

Einmal erpressbar - immer erpressbar!!

Du solltest bei der Polizei auf jeden Fall die Wahrheit sagen und auch von der Bedrohung berichten. Denke daran: wer dich einmal erpresst und merkt, dass du dich auch erpressen lässt, der hat ein williges Opfer gefunden. Demnächst kommt er dann mit Geldforderungen etc. Zum "Opfer" lässt man sich machen - und dagegen hilft nur wehren.

Gutes Gelingen

Daniela

Zeig die Person an und sage genau, wie es passiert ist! Wenn du berechtigte Angst um deine Familie hast, wird die Polizei euch schützen. Und vielleicht schüchtert allein schon die Anzeige und die drohende Strafe den Typen so ein, dass er nicht mehr so große Töne spuckt... "Hunde die bellen, beißen nicht!" ;)

Lass dich nicht bedrohen oder einschüchtern! Pack ihn dir bei den eiern! Zeig ihn an!

MrDean 23.08.2012, 04:43

Jaa und bevor was passiert hat der meine fam. doch schon längst gef*ckt!?

0

du hast ja wohl nen knall! du kennst die person! dann mach genau gegen die anzeige und noch anzeige wegen bedrohung dazu!!!!!!!!!! lass dich doch nicht einschüchtern!!!!

MrDean 23.08.2012, 04:33

Ich kenn die nur soo vom sehen! Wenn ich der Polizei das sage machen die doch eh nichts! Befragen den... und dann...?

0
LeederGrosse 23.08.2012, 04:37
@MrDean

wenn du das Handy zuruck willst, sag der Polizei was passiert ist und wie sie dir gedroht haben, die wissen was man da machen muss und sonst wird das wahrscheinlich nicht so einfach dein Geld fuer das Handy zu bekommen...

0
Erdbeerpflanze 23.08.2012, 04:40
@MrDean

Wie oben steht: sag das dir gedroht worden ist! Es gibt die sog. Verdunklungsgefahr, bei Bedrohung hat die Polizei das Recht die Buben mitzunehmen

0
schwabenmausle 23.08.2012, 05:20
@MrDean

des is doch wurscht. du kennst die person. basta. und wenn der/die dich auch noch bedroht hat....des geht gar nicht! alles polizei sagen...und um hilfe bitten....

0
andreasolar 23.08.2012, 08:01
@schwabenmausle

Ich kenn die nur soo vom sehen!

Du hast doch auch mit der Person geredet! Woher solltest du sonst eine Bedrohung gehört haben...

0

zeig ihn an und wegen deiner fam. mach dir keine sorgen die anzeige f*ckt den tüp!

MrDean 23.08.2012, 04:33

Sicher?

0
FASHIIION16 23.08.2012, 04:41
@MrDean

Jaa?! welche mistgeburt droht schon der fam.?! solte man mit dem machen alta-.-'

0

Falschaussage ist eine Straftat! Wenn das rauskommt, zahlst du und du bist vorbestraft

du erzählt deinen verdacht und gehst genau auf diese drohung ein...

aber, genau darauf

Was möchtest Du wissen?