bei anti depressiva alkohol trinken erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das steht ganz genau in der Packungsbeilage. Und zwar steht dort aller Wahrscheinlichkeit nach, dass Alkohol böse Nebenwirkungen verursachen kann. Kann von Schwindel über Übelkeit bis hin zu Halluzinationen etc. gehen; ich würde da kein Risiko eingehen.

Das würde ich an Deiner Stelle auf keinen Fall machen. Ich glaube, es könnte passieren, dass der Alkohol die Wirkung des Antidepressivums verstärkt oder auch umgekehrt.

Verschiedene psychotrope Substanzen einzunehmen - und Alkohol gehört dazu - ist absolut nicht empfehlenswert. Das sollte man unbeding lassen. Warte, bis der Arzt das Antideprssivum absetzt.

das kann gefährlich reagieren,

starke gefühlsschwankungen ausraster oder filmrisse

also ich würde davon abraten...

warum willst du das denn überhaupt ? ohne ist es doch viel schöner LG

Alles ist erlaubt, nur nicht zu empfehlen.

Schau auf den Beipackzettel.

Was möchtest Du wissen?