Bei Anstellen der Waschmaschine springt immer die Sicherung raus wieso?

8 Antworten

Hallo Lilliwaldfee

Wenn die Sicherung sofort rausspringt dann hat die Maschine einen Kurzschluss. Springt die Sicherung erst nach kurzer Laufzeit heraus dann kann eventuell die Sicherung zu schwach sein. Nachdem das vermutlich eine alte Maschine ist braucht sie eine 16 A - Sicherung.

Sollte aber nicht die Sicherung herausspringen sondern der FI - Schalter dann hat die Maschine einen Masseschluss und du brauchst einen Fachmann um den Fehler festzustellen.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Sicherung (nur für die Waschmaschine) oder FI (alles aus)? Kommt drauf an wie alt und welcher Typ. Bei einem damals teuren Markengerät wäre eine Überprüfung sinnvoll, bei einem Billiggerät eher nicht

Kann viele Ursachen haben, die Sicherung kann zu klein sein vom Wert her,sie sollte mind. 10 A besitzen (früher gab es noch Absicherungen mit 6 A.). An der Leitung sollten auch keine anderen Verbraucher angeschaltet sein.

Irgendwo ist ein Kurzschluß. Es kann am Stecker liegen, eine neue Waschmaschine muss es nicht gleich sein. Laß sie von einem Waschmaschinendoktor untersuchen.

Die kräftigen Elektromotoren von Waschmaschinen haben hohe Anlaufströme.evtl kann es reichen, eine trägere (langsamere) Sicherung einzusetzen. Auf keinen Fall die Stromstärke der Sichertung ändern (!), nur die Auslösegeschwindigkeit. Im zweifel einen Elektriker fragen

Wegen einem Motor einer Haushaltswaschmaschine fällt keine Sicherung, eher wegen der Heizleistung

0

Was möchtest Du wissen?