8 Antworten

Ich habe mal mit einem vollbepackten Fahrrad eine Radtour bei Sturm gemacht. Als mich dabei ein Jogger überholte, habe ich für den Tag, die Tour abgebrochen. ;-)

... solange es Gegenwind war...

0

Ja war es, aber der Frust saß tief.

0

Ja, da die Stundenweltrekorde über 50kmh liegen kann man das auch fahren. 

Ich sage nicht dass es angenehm ist aber kein echtes Problem.

Wenn du ein gutes Leichtes Rennrad hast, ja.

Gegenwind - man braucht Herausforderungen!

Seitenwind - naja, da hat man dann eher eine Krängung wie bei einer Regatta. Hatte ich auch schon mal + Regen!

Rückenwind - locker einen 60er auf der Ebene fahren hat doch auch was.

Das ist natürlich möglich, allerdings wird die Rückfahrt nicht so dolle...

Bei ständig wechselnder Windrichtung besteht die Gefahr, dass Du zum Kreiselkompass mutierst.

Ja, ist möglich. Einfach aber nicht.

Klar. Ist villeicht bißchen anstrenend aber es geht.

Was möchtest Du wissen?