Bei 400€ Job gibt es gesetzliche Kündigungsfrist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch beim 400-Euro-Job gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen gem. § 622 BGB (siehe auch http://www.gesetze-ganz-einfach.de/bgb/bgb622.htm), falls nichts anderes tariflich oder vertraglich vereinbart wurde. Im Arbeitsvertrag können keine zwar längere, aber keine kürzeren Fristen vereinbart werden, wenn dies nicht ausdrücklich im Tarifvertrag zugelassen ist.

ein 400€-Job ist ein normales Arbeitsverhältnis das nach den normalen Gestzen begründet ist. Die gesetzliche Kündigungsfrist ist mindestens 14 Tage zum Monatsende. Der Urlaub muss im Vertrag stehen oder im Manteltarifvertrag oder im Bundesurlaubsgesetz.

Maximilian112 05.12.2013, 15:11

gesetzliche Kündigungsfrist ist mindestens 14 Tage zum Monatsende

Welche Gesetze liest Du?

0

Es gibt eine gesetzliche Frist von 4 Wochen zum 15. bzw zum Ende des Monates. Vorausgesetzt Du bist nicht mehr in der Probezeit.

Urlaubsanspruch besteht.

firestep 05.12.2013, 17:49

Also könnte man im Grunde genommen das Verhältnis kündigen und die Urlaubstage abfeiern oder nicht?

0

Bei geringfügigen Beschäftigungen gelten die gleichen Regelungen wie bei entsprechenden Vollzietjob , ob du dieses jedoch durchsetzen kannst ist eine andere Frage,

Maximilian112 05.12.2013, 15:09

jeder Arbeitsrichter wird Dir gern behilflich sein......

1

Was möchtest Du wissen?