Bei 4 Grad zelten?

8 Antworten

ich habe schon bei -14° draußen geschlafen - das geht mit der richtigen Ausrüstung problemlos.

Je nach dem wie groß Du bist, solltest Du einen Schlafsack der US-Army verwenden - die sind außreichend groß und warm. Der Rest den man bei Amazon und Ebay bekommt sind meistens schlecht verarbeitet und für einen deutschen Erwachsenen zu klein.

Mit der richtigen Ausrüstung ist das absolut kein Problem.

Wichtig ist, dass du nicht mit den Klamotten in den Schlafsack kriechst die du tagsüber an hattest. Am besten du ziehst dich vorher um damit die Sachen wirklich trocken sind.

es gibt auch entsprechend warme Schlafsäcke und man kann warme Kleidung anziehen

Hauptsächlich brauchst Du einen geeigneten Schlafsack. Nimm nachts Deine Klamotten mit in den Schlafsack, nach unten ans Fußende. So sind sie morgens schön warm. Alter Bundeswehr-Tipp.

geht schonmbrauchst halt warmen schlafsack und überhaupt warme kleidung

Was möchtest Du wissen?