Behringer XENYX 302USB + Phantomspeisung+ Rode NT-1A, Mikrofon nimmt zwar (mit Audacity) auf, aber wärend der Aufnahme kann ich mich nicht selber hören?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Achte darauf, dass unter Einstellungen:Aufnahme Software Playthrough: Aufnahme gleichzeitig wiedergeben (evtl. auch Overdub) das Häkchen gesetzt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nummerngirl
05.11.2016, 17:30

Danke, hat geklappt, aber der Mikroklang kommt jetzt leider nur zeitverzögert an.

0

das 302 gibt nur + 15 Volt Phantomspannung  heraus !, da mußt Du schon ein größeres Modell nehmen, das auch die + 48 V bereitstellt

So wird das nicht genügen zur Versorgung des Röde NT1A

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nummerngirl
05.11.2016, 17:28

Ich habe eine Extra-Phantomspeisung mit angeschlossen, es funktioniert aber auch ohne. Danke.

0
Kommentar von tontechniker1
05.11.2016, 17:36

das stimmt überhaupt nicht !

0

Hallo Nummerngirl,

Da ich als Ton Studio Techniker arbeite verstehe ich dein Problem es ist ziemlich schwer dein Playback rein zu schleifen. Wenn du die Perfekte Software hast um das 48+ Mikro aufzunehmen kannst du es so einstellen das dein Master ausgang an dein Computer freigeschalten wird so das du dann Live deine Stimme hörst und dein Beat. Das Problem wird auf jeden fall die verzögerung die sich da hinein spielt noch ! wenn du sprichst hat es ein Delay von 50-300ms oder auch mehr kommt drauf an wie es verkabelt ist.

LG 

Kelvin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nummerngirl
05.11.2016, 17:32

Genau das Problem ist jetzt aufgetreten, mit der Zeitverzögerung, wie kann man das denn beheben? LG

0

Was möchtest Du wissen?