Behörden haben hunde entzogen was kann man machen um sie zurück zu kriegen?

7 Antworten

Wieso weißt Du nicht - das sollte Dich aber interessieren, ehe Du fragst, wie er die Hunde zurück bekommt. Es bedarf schon eklatanter Verstöße gegen das Tierschutz- oder Nachbarschaftsrecht, ehe Behörden eingreifen.

Ich vermute mal, die Tiere wurden schlecht gehalten und haben pausenlos gebellt oder die Nachbarn bedroht - ich kann mir auch kaum vorstellen, dass ein Vermieter die Haltung von 3 Hunden oder gar im WG-Zimmer einer Wohnung erlaubt...

Und "haze" ist kein deutsches Wort

„Haze“ ist eine recht bekannte Cannabissorte, somit eine geläufige Bezeichnung.

1
Wieso genau weiß ich nicht,

Das wäre aber eine wesentliche Info wenn man helfende Ratschläge geben soll.

Die Behörden tun das nur auf Grundlage der Gesetzgebung, nicht weil sie euch nicht mögen, oder so.

er wird die hunde nicht wieder bekommen. wenn die hunde unerzogen sind und nur krach machen im haus, dann wird schon der vermieter eine rückführung nicht erlauben.

dein kollege sollte sich an die behörden wenden und nachfragen was er tun müsste. die genauen gründe der wegnahme wird er selbst ganz genau wissen.

mein kleiner bruder hatte sex

Hallo ich bin 16.5 und mein bruder 15.Als ich heute nach hause zurück kam ,lag die Tür meines Bruders halboffen und als ich vorbei ging ,sah ich ihn nackt auf den bett liegen und auf ihm war ein nacktes mäddchen.Und er hat auch ein kondom getragen.Also was soll ich machen ,soll ich mit ihm redden.Unsere Eltern sind für 3 Tage im Ausland und ich will kein Ärger kriegen ,wenn sie das mitbekommen

...zur Frage

Ärger mit den Nachbarn wegen Hunde

Wir haben eine Nachbarin im EG, diese hat zwei Hunde. Der letzte geht gegen 8:30 Uhr aus dem Haus. Ab diesem Zeitpunkt bellen die Hunde ununterbrochen egal was es ist, die beiden bellen bei allem bis der erste wieder nach Hause kommt. Das kann schon mal 15:00 Uhr werden. Wir haben uns bei ihr beschwert und das ergebnis ist das sie uns jetzt total ignoriert. Im moment ist es ja ruhig, es sind ja Ferien aber wenn diese vorbei sind geht es gerade so weiter. Die Hunde sind die ganze Zeit in der Wohnung, außer zum gassi gehen also gerade mal 30 min. Aber die Erziehung der Hunde ist nicht mein Problem. Was können wir tun?

...zur Frage

kann mein nachbar meine briefe annehmen?

Ich habe vor demnächst umzuziehen. Und ehrlich gesagt keine lust der post geld in den hintern zu schieben nur damit sie mir briefe zwei straßen weiter nachsenden können.

Nun hab ich meinen nachbarn gefragt dass falls in nächster zeit post für mich kommt -nach dem umzug-, er diese auch annehmen würde... Ist alles für ihn kein problem. Nun müsste ich dann ja mein namensschild mit an seinen briefkasten machen? Ist das in ordnung so? Oder kann es da ärger mit behörden/post/vermieter geben?

...zur Frage

Warum sind Hundehalter untereinander so asozial?

Ich frage mich jeden Tag warum Hundehalter untereinander so feindseelig, und rücksichtslos sind ? Wir haben doch alle die gleiche Leidenschaft, das gleiche "Hobby". Deshalb erwarte ich immer völlig naiv daß man sich doch wenigstens untereinander vertragen und unterstützen sollte.

Aber meine täglichen Erlebnisse sagen mir was anderes. Da lassen Leute ihre 50 Kilo "Dertutnixe" in Minihunde reinrennen mit den Worten "die machen das unter sich aus".

Bei Beissvorfällen macht sich der Verursacher einfach vom Acker und läßt das andere Herrchen/Frauchen mit schwerverletztem Hund irgendwo in der Pampa einfach stehen.

Da übt jemand mit seinem Hund auf der Wiese irgend etwas - das kümmert andere Hundehalter nicht die Bohne. Die lassen ihre Hunde freilaufend einfach hinrennen.

Da sieht man jemand mit 2 angeleinten Hunden und Regenschirm der irgendwie gerade versucht noch die Hinterlassenschaften vom Hund aufzuheben und läuft mit seinem Hund einfach geradeaus darauf zu. Völlig egal ob der andere Hundehalter gerade etwas überfordert ist mit der Situation. Man könnte ja vielleicht ausweichen aber egal - wir rennen einfach in die Situation rein.

Auf dem Feldweg läuft eine alte Dame mit kleinem ebenso alten Hund. Von vorne kommt eine Gruppe Gassigänger mit 7 freilaufenden großen Junghunden die alle auf die alte Dame zustürmen. Niemand unternimmt auch nur den Versuch die Hunde zurück zu rufen. Die alte Dame stürzt beim Versuch ihren Hund zu schützen. Niemand der anderen Hundehalter hilft - die tun so als hätten sie nichts gesehen.

Man geht mit seinem Hund in der Nachbarsiedlung Gassi (bevorzugt nachts) und lässt ihn dort hinmachen und hebt es selbstverständlich nicht auf und geht wieder nach Hause. Ist doch egal wenn die Hundehalter in der Nachbarsiedlung Stress mit der Hausverwaltung kriegen.

Ich kapier's nicht. Was ist los mit der Menschheit ? Könnt ihr mir das erklären ?

...zur Frage

Wie muss man gegen Beleidigungen vorgehen?

Ich war heute morgen mit meinem Vater vor unserer Haustüre auf der Terasse. Eine Frau kam mit Ihren vier Hunden spazieren.

Eines der Hunde kam auf unsere Wiese direkt neben den Sandkasten meines Sohnes und wollte seinen Kot ablegen.

Daraufhin wollte mein Vater den Hund wegscheuchen, hatte aber dann doch angst weil der Hund aggressiv wurde und ging ein Schritt zurück. Währenddessen ging die Frau einfach weiter und ignorierte die Rufe meines Vaters.

Mein Vater wurde sauer und ging in Richtung der Frau und meinte :" Hören Sie schlecht? Ihr Hund hat ihr auf unsere Wiese drauf gekackt wollen Sie das nicht wegmachen ? " Wieder keine Reaktion.

Mein Vater wurde sauer und machte Fotos. Die Frau bemerkte dies und kam auf meinen Vater zu und beleidigte uns und sagte :" Ihr scheiß Ausländer! Wie ihr euch alle Verhält! Und wehe du schlägst mich noch einmal dann kannst du 500 Euro Strafe bezahlen!! Von dem machte mein Vater natürlich auch Videos. (Er weiß, das so etwas Verboten ist, wollte es aber irgendwie beweisen, hat er auch der Polizei erklärt)

Letztendlich wurde ich sauer und rief zurück dass sie sich beruhigen solle und wie keine scheiß Ausländer sind, den deutschen Pass haben und dass sie uns so nicht beleidigen dürfe und dass sie die jenige ist die sich gegen das Deutsche Recht verhält.

Mein Vater rufte die Polizei, diese kam auch und hat sich beide Seiten angehört und wir haben eine Anzeige wegen Beleidigung gestellt. Die Polizei scheint auf unserer Seite zu sein.

Meine Frage nun: Wie sieht so ein Prozess aus?Welche Strafe kriegt die Gegnerin? Wie viel Schnerzensgeld wird mein Vater von der Gegnerin kriegen? Wie lange dauert so ein Prozess?

Vielen dank im Voraus !

...zur Frage

Wie oft ist das decken von Hündinnen ok?

Also wir haben hier bei uns auf dem Bauernhof zwei Dalmatiner und eine Labrador Hündin. Die ältere Dalmatiner Hündin ist 8 Jahre alt, die jüngere ist ihre Tochter und 6 Jahre alt. Die Labrador Hündin ist gerade 2einhalb Jahre alt.

Nun zu der eigentlichen Frage, meine Oma und mein Opa verdienen beide nicht so viel und “benutzen“ die Hunde deshalb als Geldmacherei und lassen sie jedes Jahr einmal und jedes zweite Jahr sogar zweimal decken. Meiner Meinung nach ist das zu viel und die Dalmatiner sind auch schon relativ alt. Was sagt ihr dazu ? Meine Oma meint auch immer dass in der freien Natur Wölfe ja auch nicht “überdeckt“ werden und die auch jedes Jahr Welpen kriegen mindestens.

Fallen euch noch irgendwelche Argumente ein, die beiden davon abzubringen, die Hunde weiter decken zu lassen? Auf mich hören die gar nicht mehr und meinen ich erzähle ja nur quatsch, wenn ich sage dass die Tiere da drunter nur leiden. Teilweise bilden sich die Zitzen auch schon gar nicht mehr richtig zurück.

Und zusätzlich fängt das seit kurzen an, dass diesie Hunde sich gegenseitig besteigen ich weiß nicht ob das damit was zu tun hat aber das geht mir wirklich tierisch auf den keks weil das echt extrem ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?