behinderter nachbar muss ich da die ganze zeit still sein?

11 Antworten

Dieser Mann ist nicht normal, sondern ein Mensch, der mit sich und seiner Lage unzufrieden ist. Sucht im Internet nach Rechten für Mieter, insbesondere Ruhezeiten und zulässige Lärmbelästigungen und druckt es aus. Wenn er dann das nächste Mal motzt, dreht ihr den Spieß um und zeigt ihm das Ausgedruckte und droht Eurerseits damit, den Vermieter über sein Verhalten zu informieren.

Wegen seiner Krankheit ist der Mann wahrscheinlich sehr einsam. Vielleicht nähert Ihr Euch ein wenig an, indem Ihr z.B. anbietet, für Ihn einzukaufen, ihn mal beim kurzen Spaziergang zu begleiten oder ähnliches. Vielleicht versteht Ihr Euch dann besser mit ihm.

er hat , das habe ich vergessen, er hat eine frau, die kauft ein, die arbeitet sehr viel, damit sie sich die wohnung leisten können. er ist sehr oft alleine ja, aber er hat uns von anfang an nicht akzeptiert und wollte schon gar nicht, das wir einziehen.

0

Wende Dich mit dem Problem an einen Anwalt. Ihr habt auch Rechte in Eurer Wohnung. Dazu gehört auch das Ihr normallaute Musik hören könnt und das Eure Kinder auch mal etwas Krach machen. Die Filmerei könnt Ihr ihm untersagen. Das ist ein Eingriff ins Persönlichkeitsrecht.

Dann lasst ihn ruhig die Polizei holen. Es passiert dann: Gar nichts. Ihr dürft nach zehn Uhr abends und vor sieben Uhr morgens keinen Krach machen. Ansonsten könnt ihr euch ganz normal benehmen, damit muss er klar kommen. Er hat als Behinderter keine anderen Mietrechte als ihr. Und wenn er euch filmt, dann droht ihm mit einer Anzeige und sagt, ihr holt die Polizei. Ihr habt das Recht auf euer Bild, das darf er gar nicht. Ich verstehe nicht, warum eure Eltern sich das bieten lassen.

gut das ich das dann weiß. wenn meine mutter da ist, dann macht er nicht so ein bild von sich, aber meine mutter ist sehr oft in der arbeit. und ich auch vormitagss und der kleine in der schule vormittags.

0

Nachtruhe! Was ist erlaubt?

Hallo Ich wohne seit einem halben Jahr in einer neuen Wohnung. An meinem ersten Tag hier, wurde ich schon von einer älteren Nachbarin abgefangen, die direkt neben mit wohnt. Sie meinte "Ich habe schon gehört, dass ein junges Mädl hier einzieht.. Das Haus ist sehr hellhörig und die ersten Leute müssen schon um 5 aufstehen. Unbedingt die Nachruhe einhalten!". Da kam ich mir schon total abgestempelt vor.. Nur weil ich jünger bin, heißt es automaitsch dass ich laut bin?! Ich habe von beiden Nachbarn noch nie etwas in meiner Wohnung gehört! Dafür hört man ALLES was im Stiegenhaus passiert.. Jeden Schritt usw.. :/ Soviel dazu.. Aufjedenfall hatte ich eines Morgens, einen Zettel an meiner Tür kleben, von dieser Dame. Sie meinte, dass ich die Nachtruhe einhalten soll.. Dabei bin ich ab 22 Uhr im Bett gelegen und hab ferngesehen!! Hab ihr es dann erklären wollen aber sie ist total stur.. Ich hab angeblich laut gekichert und hab Möbel verrückt -.- Die anderen Nachbarn haben noch nie etwas von mir gehört! Vorallem kann man auch gar nichts hören wenn ich NICHTS mache. Laut Vormieterin, habe ich jetzt erfahren, war diese Dame bei ihr auch schon so, das sie sich ständig beschwerte wenn eine Freundin bei ihr auf besuch war, dass sie doch leiser reden sollten und sie beschwerte sich auch öfter obwohl man im Bett liegt und nichts macht.. Wie kann man denn gegen so etwas vor gehen?! Reden hat mir ihr keinen Sinn, weil sie total stur ist und ihre Meinung vertritt dass sie diese Geräusche sicher aus meiner Wohnung hört -.- Gibt es vl. irgendwo eine Liste was während der Nachruhe erlaubt ist und was nicht?! Ich finde leider nichts genaueres außer "Es darf nur Zimmerlautstärke sein und nichts zu den Nachbarn gelangen".

Sorry fürs auskotzen und danke schon mal für die Hilfe :D

...zur Frage

Wie lange dürfen unsere Nachbarskinder draußen laut spielen?

Unsere Nachbarskinder sind den ganzen Tag draußen in unserem Gemeinschaftshof & sind sehr laut beim Spielen. Wie lange dürfen die denn so laut sein ? Sogar von 19-20 Uhr fahren sie mit Bobby Cars rum & spielen schreiend Fußball. Dürfen die das so spät noch oder kann man sich da mal ein bisschen bei ihnen (Eltern) "beschweren" ???

...zur Frage

Was kann man gegen Lärmbelästigung tun?

Hallo Zusammen,

wir haben seit einer längeren Zeit einen Nachbarn über uns, der ständig laute Musik mit Bass bis in die Morgenstunden hört. Es kommt häufig in der Woche vor. Er hat drei Kleinkinder, die dann auch mit feiern dürfen. Egal bis zur welchen Uhrzeit, die ganze Familie macht sehr viel Krach. Die Polizei will sich nicht drum kümmern. Beim letzten Anruf hat die Polizei einfach aufgelegt. Ich weiß nicht, ob sie vor unserem Nachbarn Angst haben. Dieser hat meinen Papa bedroht, als er hoch gegangen ist, um die Familie zu bitten, etwas ruhiger zu sein. Mein Papa ist alt und ich habe Angst um ihn. Wir wissen nicht mehr weiter. Hat vielleicht jemand Erfahrung oder Tipps für uns? Ich würde mich über jede Antwort freuen.

...zur Frage

Nachbar zu laut (im Gegenzug selber laut werden)?

Also Geduld hin oder her, mein Nachbar ist eindeutig zu laut, Nachts um 02:00 geht auf einmal die Waschmaschine an oder es wird laut Musik gehört (ggf. Fernseher geschau).

Was kann getan werden ohne das ich die Polizei rufen muss, einfach selber laut werden und mit einem langen Stock auf die Decke klopfen.

...zur Frage

Hilfe - permanenter Mieterterror nachts von oben

Hallo. Brauche euren Rat. Bei uns ist über mir vor 6 Monaten eine ruhige Einzelperson ausgezogen. Whg: 2 ZKDB. Und danach ein junges, dynamisches Geschwisterpaar mit Freundinnen - also nun WG mit 3, manchmal 4 Leuten.

Die ersten vier Wochen kaum Lärmbelästigung von oben. Dann immer mehr zunehmend - Möbelrücken, Knallgeräusche (Gegenstand auf Fußboden?), Rollos rauf und heftig wieder runter, Fenster auf und direkt wieder zugeschmettert - um 23:00, 0:30, 2:00, 03:14... Jede Nacht. Jede.

Ich bemühe mich, leise zu sein. Ziehe die Rolladen am WE erst ab 07:00 Uhr rauf, höre Musik / sehe fern immer nur mit Kopfhörer, habe meine Tassen, Kaffeepulverglas usw. mit Kork/ Topflappen unterlegt, mache die Tür so leise zu wie nur irgend möglich...

Habe versucht, nett mit denen zu sprechen. Antwort: "wir machen übrigens Kampfsport" - und seit dem Gespräch die oben beschriebene Akkustik, aber nur noch von 22:00 - 06:00.

Wird eher schlimmer als besser. Die anderen Mieter hören das auch/ werden auch mehrfach nachts geweckt. Letzter Gesprächsversuch: Ich hätte Halluzinationen (die anderen Mietparteien haben die dann auch...). Seit dem Gesprächsversuch wieder Dauerterror nachts, und tagsüber GAR KEINE GERÄUSCHE mehr von oben (?), wobei mich Geräusche tagsüber nicht stören.

Es stört sie wohl u.a., dass ich unter der Woche um 05:30 aufstehen muss. Da sie teils im Ort arbeiten, haben sie oft lt. den anderen Mietern bis 07:30 Uhr geschlafen. Habe jetzt immer meinen Wecker unter dem Kopfkissen liegen, ziehe die Rolladen so leise hoch wie möglich & auf den letzten Drücker - mehr fällt mir für meinen Part auch nicht mehr ein.

Der Vermieter ist sehr nett, aber was sowas angeht der Typ: Da kann man nichts machen bei Privatleuten, wenn die Miete pünktlich kommt. Einer hatte sich mal (zu Recht) über eine andere Mietpartei beschwert, die - nach einem Jahr - dann endlich eine Abmahnung bekam und nun normal laut ist. Aber Folge für den, der sich beschwert hat: Er soll ausziehen und sich eine andere Wohnung suchen.

Lt. Vermieter sollten angeblich 2 kurzfristig aus- und in die neuen Bundesländer ziehen. Da die aber alle eine feste Stelle im Ort / in näherer Umgebung haben, meine Vermutung: Die wollen eine zweite Wohnung im Haus.

Ich fürchte, man kann nur umziehen. Bei uns im Ort ist es aber sehr schwer, eine Wohnung zu bekommen.

Was würdet Ihr tun? Bin für jede Hilfe dankbar, insb. für nicht nur theoretische, sondern lebensnahe Tipps.

Viele Grüße

Michaela

...zur Frage

Darf der Nachbar Einfach in meinen Garten gehen?

Hi Darf der Nachbar einfach in meinen Garten gehen wenn das Kind beispielsweise n Ball rüber geschossen hat ? Sprich er klingelt und ich mache nicht auf weil zB grade auf Klo oder Klingel nicht gehört oder bin vllt gar nicht zu Hause darf der Nachbar dann einfach in meinen Garten gehen und den Ball holen oder kann ich ihn dann anzeigen bezüglich Hausfriedensbruch ? Danke Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?