Behinderter greift mich immer an wie wehren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Leider sind Deine Angaben bezüglich des Jungen sehr mager. Wenn ich jedoch mutmaße, dass er noch keine 18 Jahre alt ist und die Polizei zu Dir sagt, daß er nicht angezeigt werden kann, da z.B. strafunmündig etc. ist, dann rate ich Dir zum Jugendamt zu gehen, da er dann dort einen Betreuer haben sollte und der kann dann durchaus und muss es sogar, in Deinem Sinne, bzw. zu Deinem Schutz tätig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst und darfst dich natürlich verteidigen! Und musst dich nicht verprügeln lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und geistig ist Er nicht behindert? Wo lebt Er denn,bei den Eltern? Dann wende Dich an die,die Eltern oder Betreuer sollten das doch in den Griff bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh ihm aus dem Weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"
Doch die Polizei meint man kann ihn nicht anzeigen wegen seiner Behinderung.
"

Kann schon sein dass behinderte nur begrenzt Strafmündig sind aber deshalb muss man sich ja nicht tyrannisieren lassen. Auch wenn es assi klingt aber vielleicht schlägst du mal zurück. Dann ist es Notwehr und er lernt etwas...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Totenkreischer,

Sie schreiben:

Behinderter greift mich immer an wie wehren?

Antwort:

Die sicherste Lösung heißt:

Aus dem Weg gehen und einen großen Bogen um den Störenfried machen!

Als Nicht-Behinderter werden Sie vor jedem Gericht einen schweren Stand haben, wenn gar Unzurechnungsfähigkeit vorliegen sollte, leistet in der Regel nicht einmal die private Haftpflichtversicherung, denn in den Versicherungsbedingungen sind diese Dinge in der Regel ausgeschlossen!

Sollten Sie einen Schaden davon tragen müßen Sie von vorneherein damit rechnen, daß Sie auf Ihrem Schaden sitzenbleiben!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Totenkreischer
08.09.2016, 17:13

Ja. Ein Kollege hat mich verarztet aber ich hab halt Angst zum Arzt zu gehen weil die Versicherung nicht bezahlen würde

0

Was möchtest Du wissen?