Behinderte Menschen auf einer normaenormaen Schülerin?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Je nach Beeinträchtigung vielleicht Teilhabeassistent, Talker, Schreibhilfe, Fahrstuhl, Rampen, unterfahrbare Tische, Pc's mit Kopfmaus (heißt glaube ich Tobi oder so), Inklusionsbereitschaft der anderen Mitschüler, spezielle Förderungen für das beeinträchtigte Kind, für Taube vlt. Dolmetscher usw., sanitäre anlagen müssen für Rollis geeignet sein. Rutschhemmende Böden sind wichtig natürlich muss man gucken ob das Kind eine Lernschwäche hat vlt braucht es nachhilfe o.ä hab grad in meiner Hausarbeit ein ähnliches Thema und hab über Schule den Punkt schon fertig XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal zum Thema Inklusion von Menschen mit Behinderung. Es gibt mittlerweile Förderprogramme, die auch Menschen mit geistiger Behinderung ermöglichen auf Regelschulen zu gehen. Natürlich benötigt das besonders ausgebildetes Lehrpersonal, Anpassung des Unterrichtstempos, usw.

Die UN Behindertenrechtskonvention ist ein spannendes Thema was du in deiner Facharbeit aufgreifen kannst. Hier die Schattenübersetzung:http://www.netzwerk-artikel-3.de/dokum/schattenuebersetzung-endgs.pdf

Schau mal bei Artikel 24 'Bildung' nach.

Für deine Facharbeit rate ich dir dazu, zu schreiben 'Menschen mit Behinderung, anstatt behnderte Menschen. Mit dieser Schreibweise steht der Mensch im Vordergrund, nicht die Behinderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß zwar nicht, was eine "normaenormae Schülerin" ist, aber ich bezweifle, dass sie gerne behinderte Menschen auf sich haben möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie dürfen nicht für eine Lernverzögerung der anderen Schüler sorgen, müssen also wie alle anderen Schüler mit dem Unterricht mithalten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Barrierefreiheit für körperlich beeinträchtigte SchülerInnen.

Sonderpädagogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange eine Person nur körperlich behindert ist, darf die Person auf jede Schule gehen, die ihr gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?