Behindert der Verbraucherschutz den freien Markt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verbraucherschutz ist grundsätzlich was gutes. Aber: wie auch die politik übertreibt es auch der Verbraucherschutz im Moment. was mich echt nervt ist, das der Bankkunde generell zum Vollhonk degradiert wird und es viele absolut sinnlose Regelungen gibt. Und wenn man sieht, wieviel Papier bei einer simplen Kontoeröffnung zu erstellen ist und wieviele Informationen, die fast keiner liest laufend zu drucken sind, dann frage ich mich echt wohin das noch führen soll. Ja, ich finde sogar, dass Verbraucherschutz teilweise schädlich für die Wirtschaft ist. Aber das ist nur meine Meinung. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teilweise. Manche Verbraucherschutzregeln schränken sicher nicht zwingend die Marktmöglichkeiten der Unternehmen ein, andere hingegen schon.

Aber den Verbraucherschutz gibt es ja nicht aus Spaß an der Freude, deswegen ist eine Einschränkung des freien Marktes oft auch gerechtfertigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?