behandlung von nesselsucht

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nesselsucht = Urtikaria

Meist verschwinden die Hauterscheinungen so schnell, dass ein Arzt die Diagnose gar nicht mehr bestätigen kann. Es ist dann keinerlei Behandlung nötig.

Bestehen die quälend juckenden Hautausschläge längere Zeit, so wird mit Antihistaminika oder kortisonhaltigen Präparaten therapiert. Bei allergisch bedingten Formen der Quaddelsucht muss der Auslöser gefunden werden. Neben einer genauen Beobachtung der Lebens- und Ernährungsgewohnheiten können Hauttests und verschiedene Blutuntersuchungen Aufschluss über den auslösenden Faktor geben. Die krankheitsverursachende Substanz muss dann gemieden werden.

Was möchtest Du wissen?