Behandlung in Deutschland --> Kosten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dadurch das ich mal Privatpatient war und da das Gleiche hatte , kann ich dir das sagen: Die Diagnostik kostet ca 1800€ ( Nagel mich jetzt nicht auf den Cent fest, aber MRT und Röntgen und 2-3 Arztbesuche). Die Behandlung mit Spritzen kostete mich 420€ Physiotherapie 24,€/ 20 Minuten ( 12ma)

wenn du so in eine Praxis gehst und Fragen nach Kosten stellst , wirst du keine Auskunft bekommen. Jeder Arzt hat Möglichkeiten beim abrechnen, einer nimmt Gebühren wenn er ein Privatrezept ausstellt, ein anderer nicht usw. Auch die Krankenkassen zahlen unterschiedlich, je nachdem mit wem sie Konditionen ausgehandelt haben. Dein Kumpel sollte sich einen Termin besorgen , bei einem Orthopäden und vorher aber schon ansagen das er einen Kostenplan haben möchte. Anders wird es nicht gehen. Es gibt da immensen Spielraum bei den Kosten, einen exakten Preis kann dir so keiner sagen. Es werden aber schon Ausgaben anfallen beim ersten Arztbesuch!! wie hoch entscheidet der Arzt.

Wenn du einen Osteopathen suchst, das machen Heilpraktiker mit Zusatzausbildung, dann zahlst du selber. Die wenigsten Krankenkassen übernehmen einen Anteil. Da kostet die Behandlung um 60/80€, wird etwa 14-tägig durchgeführt und ist sehr effektiv. Auch Chiropraktiker helfen bei Rückenleiden, sind aber meist Orthopäden mit dieser Zusatzausbildung. Das zahlt dann meist die Kasse.

Am besten fragst Du jemand, der eine aehnliche Behandlung schon durchgemacht hat, und Privatpatient ist.

Nur Privatpatienten sehen die Artztrechnungen, und nur bei Privatpatienten sind die Kosten zum Selbstzahler vergleichbar.

Hier findest Du schon mal ein paar Anhaltspunkte:

http://www.e-bis.de/goae/defaultFrame.htm

Aerzte koennen diese Kosten bis zu 3,5-fach berechnen!

Frag doch einfach mal im Krankenhaus nach

Das Problem ist, ich bin von KHs traumatisiert... manchmal reicht es schon, wenn ich das Wort höre, um Flashbacks auszulösen

0

Was möchtest Du wissen?