Behandlung ausländischer Probeführerscheine in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo.

Wie es in anderen Ländern geregelt weis ich nicht zu 100%

Jedoch der BF 17 darf nur in Deutschland gefahren werden. im Ausland gilt das fahren ohne Führerschein.

In Österreich kann das Auto beschlagnahmt werden, weil die Deutsche Versicherungen für den BF 17 nicht im Ausland greifen, es muss ein Führerschein sein.

Mir hat die Führerscheinstelle erklärt, das die Holländer gleich einen Führerschein bekommen der 3 + 12 Jahre gilt (15) Ab 18 braucht der nicht mehr umgetauscht werden.

Da die Holländer meines Wissen vor haben, den Probeführerschein auf 16 zu senken. (In Holland wird man mit 16 Volljährig.)müssen in Deutschland bis 18 warten, außer sie heiraten einen Deutschen, dann gilt der Holländische Führerschein bis zum  ersten 15 Jahre Tausch in Deutschland weiter, und auch umgekehrt.

Quelle Verkehrsamt Ldk. Clp.)

Die Lernführerscheine (in Deutschland begleitetes Fahren ab 17) berechtigen meines Wissens nicht, im jeweils anderen Land zu fahren. Gerade weil die Schweiz weder der EU noch dem EWR angehört, gelten da strengere Regeln, aber auch innerhalb der EU finden solche Fahrerlaubnisse nur selten Anerkennung.

Was möchtest Du wissen?