Behandle ich meine Mangas gut?Passiert das jedem nach einiger Zeit?

7 Antworten

So ein bisschen kann das einem immer mal schnell passieren. Wenn du mal drauf achtest, siehst du auch, dass einige Manga bereits in der Buchhandlung schon etwas angeschlagen sind. Passiert halt mit Kunden, Transport und ein- und ausräumen. Es muss jedenfalls nicht jeder Kratzer oder jede Delle auch von dir sein.

Ich hab meine gern unbeschadet, deshalb achte ich da etwas drauf vorm Kaufen. Ich tu sie aber auch nur in die Tüte und leg sie in meinen Rucksack, statt die ganze Zeit vorsichtig damit durch Stadt und Bahn zu spazieren. Ich les sie, wenn ich lustig bin und dann kommen sie in den Schrank. Das ist alles. Meine sehen alle noch ziemlich neu aus, bis auf die, die ich gebraucht gekauft habe. Ich hab auch noch nie einen kaputt gemacht.

Aber da ist jeder anders. Ich sehe das wie die anderen, die sagen, dass sie vor allem zum Lesen da sind. Du musst nicht so viel darauf aufpassen, dass sie wie neu aussehen. Nur vielleicht so viel, dass du sie nicht rampunierst. Wenn du sie irgendwo hin mitnimmst, tu sie in eine Plastiktüte und wickel das Plastik so darum, dass die Seiten nicht von alleine aufgehen und dadurch knicken können. Am besten zwischen andere Sachen als Stütze. Das sollte eigentlich schon reichen, wenn du sie sonst nicht durch die Gegen wirfst!

Hmm. Ich würde mir niemals eine extra Plastiktüte nur dafür kaufen. Wusste gar nicht, dass es so was gibt? Oh weia! Kleine Gebrauchsspuren sind ganz normal eigentlich, also alles gut. Nur wenn sie zu sehr kaputt gehen, wäre das schade.

Na und? Hab einmal fast ne Seite aus Sailor Moon ausgerissen, da mir der Manga fast auf den Boden gefallen ist, da die Seite aber noch drann ist und eh kein anderer meine Manga lesen wird, kann es mir selber doch egal sein, wie die aussehen

Ja, das kann schon mal passieren. Ich selbst leihe meine Manga auch manchmal Freunden aus. Beim Transport sind wir zwar sehr vorsichtig, aber es kommen trotzdem manchmal kleine Stoßkanten dadurch. Das kann man kaum vermeiden. Sie sind eben nicht wie Bücher mit einem festen Einband eingebunden, sondern mit einem, den man leicht verbiegen kann. Sowas kann also durchaus passieren.

LG, Secrety1

Was möchtest Du wissen?