Behandelt meine Freundin ihre Meerschweinchen gut?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey.deine Freundin sollte sich vlt erkundigen was Meerschweine so brauchen, bevor sie sich welche anschafft.

-es muss IMMER heu im käfig sein-mind. 1Häuser für 1 schwein-kraftfutter brauchen die tiere nicht unbedingt, das macht fett und ist ungesund(man sollte aber dafür sorgen, dass die tiere was haben um sich die zähne abzuwetzen!!)-WASSER ist mit heu die wichtigste lebensgrundlage...-frischfutter wie apfel, salat und gurke hat fast jeder zu hause(du meintest den salat ist sie selber?also 2blätter für ihre tiere sollte sie schon übrig haben)-gras und löwenzahn kann man auch auf einer wie´se rupfen, dafür braucht sie keinen eigenen garten

rede nohma mit deiner freundin und vlt auch mit deren eltern..mache ihr klar das dir tiere leiden!!ich wünsch dir viel glück..(aber drücke dich freundlich aus, wenn es am geld liegt, gibt es auch hier lösungen, z.b gbrauchte hüschen aus dem i-net, fraftfutter weglassen und dafür heu geben..Sollte das ales nichts bringen und deine freundin ihr verhalten nicht ändern, frag bei einem TA nach, was man gegen solche tierschänder machen kann und zöger dann nicht, tus den tieren zu liebe^^viel glück und halt uns auf dem laufenden, was du gemacht hast=)

OMG. das ist hochgradig schlecht für die kleinen. 1. Die brauchen einstreu (Späne oder Heu) 2. Ein Haus ist für die megawichtig, denn Meeris sind Fluchttiere und wohnen in freier Natur in Höhlen. Sie wollen sich verstechen! 3. Nur von Trockenfutter werden sie fett. von heu nicht!

Das ist eindeutig nicht gut. Du solltest echt mit deiner Freundin reden. Im Sinne der Tiere. Ich glaube, das sich deine Freundin nicht ganz im klaren ist, was sie ihren tieren antut. Öffne ihr so schnell wie möglich die augen!

Die Meeris können sich ja noch unter dem Brett verstecken, und das tun sie auch den ganzen Tag. Sie sind echt Mega-Scheu und quieken vor Angst, wenn man sie auch ur streichlt. Ich weiss nicht, was sie mit denen getan hat, aber das ist nicht gut...denke ich.

Einstreu haben sie ja. Meine Meeris haben auch immer etwas Heu in den Häusern, damit es weicher zu Schlafen ist. Es gibt ja noch eine Extra-Heuraufe mit sauberem Heu. Ich habe mich ihr deswegen echt gestritten und sie hält mich jetzt für eine echte Besserisserin. Ich weiss nicht, ob ich überhaupt nochmal mit ihr darüber sprechen kann...

0
@Kipampha

dann rede bitte mit ihren eltern, sonst flipp ich noch aus, wenn sie die armen so weiter behandelt

0

Die Armen Tierchen :/Heu muss IMMER vorhanden sein, und zwar am besten in einer Heuraufe. Dort wir des nicht schmutzig und die Tiere können es sich holen wann sie wollen. Meeries haben einen Stopfmagen, die brauchen ständig was zu fressen sonst werden sie krank und Heu ist nunmal das Wichtigste auf dem Speiseplan.Das Futter sollte man auch nicht einfach ins Streu werfen denn dort wird es schnell schmutzig, uringetränkt oder mit Kötteln zugedeckt...und Meeris fressen kein schmutziges Futter, warum auch?Red deiner Freundin bitte ins Gewissen!Meerschweichen brauchen Platz, eine gute Unterschlupfmöglichkeit, eine Heuraufe und für Trockenfutter einen soliden, schweren Keramiknapf den sie nicht umstoßen können. Eine kleine Handvoll Trockenfutter reicht auch, sie sollen vor allem gutes, frisches Heu haben!Sonstige Leckerbissen wie Karotten, Salat, Gurkenstücke kann man dann schon im Käfig verstecken doch erstmal muss bitte die Grundausstattung stimmen!

Ich werde auf alle Fälle versuchen, nochmla mit ihr zu reden, doch sie macht einen auf Stur, seitdem mir ihre Mutter die Meeris von ihr angeboten hat. ich hab abgelehnt, sonst hätten wir jetzt noch drei weitere tiere. ihr hund wurde mir von der mutter auch schon angeboten -.-'

0
@Kipampha

sie muss die tiere ja nicht abgeben, wenn sie sich um sie kümmert, aber warum macht sie auf stur, sie sóllte handeln und was für ihre tiere tun, wen sie sie wirklich liebt..denn wenn sie die tiere nicht liebt, soll sie nicht einen auf beleidigt machen und die tiere in bessere hände geben!!

0
@Kipampha

sie muss die tiere ja nicht abgeben, wenn sie sich um sie kümmert, aber warum macht sie auf stur, sie sóllte handeln und was für ihre tiere tun, wen sie sie wirklich liebt..denn wenn sie die tiere nicht liebt, soll sie nicht einen auf beleidigt machen und die tiere in bessere hände geben!!

0
@Kipampha

Klingt als würde sie sich sehr schlecht um die Tiere kümmern...ich würde wirklich versuchen die Tierchen da heraus zu bekommen. Hör dich vielleicht mal im Meerschweinchenliebhaberkreisen um, vielleicht findest du ja jemand der sie aufnehmen würde und solange nimmst du sie halt in Pflege...aber sie dort lassen....da kommt mir das kalte Grausen :/

0

Uh, ich weiß nicht.So wie du das schilderst hört sich das ziemlich heftig an.Stroh sollte ja mindestens drin sein. Wenn ihr nicht in der Stadt wohnt, ist ein Außenkäfig natürlich am besten. Das mit dem Futter ist vermutlich gar nicht schlecht, nur sollte man sich informieren wie viel so ein Meerschweinchen fressen sollte, nicht einfach alle 2 Stunden mal was reinstreuen.Und natürlich gucken dass auch beide halbwegs gleich viel bekommen.Wasser sollte immer da sein!

Also sie haben natürlich einen Garten, doch ich weiss nicht genau, ob sie auch einen Aussenstall haben. Jetzt stehen die kleinen hinter dem Sofa im Wohnzimmer. Das mit dem Heu habe ich ihr schon gesagt, aber sie meinte nur: "Das ist doch voll unnötig und kostet Geld, genua wie Spielzeug". Ich habe darauf hin ein ziemlcih heftiges Wortgefecht mit ihr Angefangen und ach ja, sie ist 13. Eine Tränke war da. Ichb weiss ja auch, dass Meerschweinchen pro Tier etwas 2 Esslöffel Futter bekommen sollten, allerdings gebe ich nur die Hälfte, da sie noch mit Heu und Gemüse "zugepumpt" werden. Sie sind trotzdem schlank und sportlich..

0
@Kipampha

Also, and Stroh sollte man nun wirklich nicht sparen..Schlag ihr doch mal einen Außenkäfig vor, wenn nichts hilft, sehen die Eltern vllt ein dass man wenigstens alle paar Wochen in einen Sach Stroh investieren kann?

0
@Mufflez

Meine Eltern werden wohl nichts investieren. Meine Mutter hat sowieso schon die Nase voll von den Tieren, obwohl ich mich ja kümmere. Ich bezahle sogar das Futter. Es gab nur vor ein paar Wochen einen Zwischenfall mit einem Meeri und es wurden viele hundert Euros beim Tierartzt gelassen - umsonst. Es ist gestorben, aber dass gehört hier ja nicht hin.

Meine Freundin hat noch einen Hund und der darf sich regelmäßig im Garten "frei" bewegen. Es ist ein Terrier und der würde dann die ganze Zeit neben dem Gehege stehen und knurren. Ich bin nicht sicher, ob das den Meeris so gefäält...

0
@Kipampha

Hm. Dann vergessen wir das mit dem Außenkäfig wohl eher..Aber wie gesagt, ein unausgelegter Käfig ist garantiert nicht angenehm für Meerschweinchen.

0

Also, wenn die Meeris so um 1 kg wiegen, ist das vollkommen okay. Und da es deiner Meinung nach solche ,Fettkugeln' sind, scheinen die ja ganz gut im Suchen zu sein. Trotzdem ist die Haltung FALSCH! Denn auch Meerschweinchen sind Individuen und langweilen sich in dem fast leeren Käfig zu Tode, außerdem ist nur Trockenfutter vollkommen ungesund! Die Schweinchen dürfen nur einen Esslöffer voll Trockenfutter pro Tag haben, sie brauchen GRUNDSÄTZLICH IMMER HEU und für eine ausgewogene Ernährung sind auch Obst und Gemüse wichtig! Haben sie denn wenigstens eine Wasserflasche?

Die Wasserflasche war da, ja. Sonst hätte ich warscheinlich auch einen richtigen "Brüll" losgelassen. Ich shee auch immer, wie meine Meerschweinchen durch den Tunnel flitzen oder auf Häuse springen und habe ihr desshalb auch ans Herz gelegt, den Käfig etwas schöner einzurichten. Dann macht es, finde ich, auch viel mehr Spaß den Kleinen beim spielen zuzusehen..

0
@Kipampha

Macht sie das jetzt auch? Und sagst du ihr auch, dass sie Heu, Obst und Gemüse brauchen?

0
@Kipampha

Macht sie das jetzt auch? Und sagst du ihr auch, dass sie Heu, Obst und Gemüse brauchen?

Uups, sorry, ich wollte das nicht zweimal schreiben!

0
@Isebise

Ich weiss nicht, ob sie das macht. Ich habe ihr das alles ans Herz gelegt, doch sie selbst muss entscheiden, ob sie ihren Meeris das antun will. Das finde ich zwar nicht gut, aber was soll ICH denn schon machen?

0
@Isebise

Nicht schlimm.Ich schicke in letzter Zeit auch oft Doppelpost.

0

ERst mal das wichtigste:

Meerschweinchen brauchen IMMER reichlich Heu! Das ist wichtig für die Verdauung

Dann:

-Sie brauchen mindestens ein Häuschen

-Trockenfutter macht sie richtig dick

-Schweinchen brauchen auch viel Grünfutter

Hier mal ein guter Link: http://www.diebrain.de/I-index.html

ein haus brauchen sie nicht unbedingt, dass kann streitereien verursachen. aber ein versteck muss da sein

0

Heu ist das Grundnahrungsmittel für Meerschweinchen, ich weiss. Hab ich ihr auch gesagt, aber sie meint es wär unnötig...

Die Meeris können sich ja noch unter dem Brett unterstellen, aber sie brauch noch einen Unterstand dazu, weil man immer einen Unt5erstand pro Tier haben sollte...

Von irgendeinem Tierhändler wurde ihr wohl eingeredet, dass Trockenfutter das Beste für Meeris ist. Sie sagt, er ,üsste das wohl wissen. Ist aber leider nur sehr selten, dass sich solche Leute mit den Tieren gut auskennen...

Unter Grünfutter fallen doch so Sachen wie Salat und Gräser, oder? Die Gräser fallen bei ihr schonmal flaxch, da ein Außenstall nicht möglich ist. Bleibt noch Heu und Salat, aber den Salat ist sie und das Heu ist ja "unnötig"....

Den Link kannte ichs chon und hab in ihr aufgeschrieben, aber sie war so sauer und hat ihn vermutlich geich weggeschmissen...

0
@Kipampha

Wenn sie wegen solcher Lapalien sauer wird ist sie aber keine gute Freundin, und wenn man sie nicht belehren kann, wird sie sich wundern wenn ihre Tiere nicht älter als 4 Jahre werden bei den Bedingungen, sorry.

0
@Kipampha

Das Schweinchen braucht umbedingt Frischfutter. Gurke, Salat, Gras, Möhre, Paprika undundund!

0

Hmm, also ich hatte bis vor eineinhalb Jahren auch ein Schwein (nur eines, weil die TÄ es nicht mehr kastrieren wollte und er vorher so lange alleine war und wahrscheinlich nicht mehr resozialisiert hätte werden können) und selbst das hatte es besser.

Zum Schluss hat sich meine Mama um ihn gekümmert und es ging ihm wirklich so gut, wie es für eine Einzelhaltung möglich war.

Inzwischen sind es ja schon Jahre her wie geht es den meerschweinchen jetzt???

Sie macht alles falsch, was man falsch machen kann...

Erstmal: Heu muss immer genug da sein. Dann der Boden, sollte wenigstens mit Streu belegt sein und mindestens 1 mal in der Woche sauber gemacht werden (die kloecken öfters!) Wenn sie fertigfutter gibt, dann in einem fressnapf. und immer malwieder gemüse (verschiedenes!) geben. Und was ist mit wasser?! Meerschweinchen müssen auch immer wasser haben, sonst verdursten sie!! Wie groß ist der Käfig ca? Zwei weibchen brauchen mind. 1m², zwei männchen mind. 2m²

Rede mit deiner Freundin, dass es nicht so sein darf, und wenn möglich, sag ihr, dass sie die Meerschweinchen abgeben soll, denn quälen soll sie die armen Tiere nicht.. Und wenn du nähe münchen wohnst, dann gib mir die beiden ;D

Sorry, aber ich wohne wohl zu weit weg: Kassel.

Sie redet jetzt nicht mehr mit mir, weil sie mich für eine Besserwisserin hält und sauer ist.Der Käfig ist so ein 08/15 Teil aus Zooladen. Ich denke auf keinen Fall größer als 1 qm.Wasser hatten sie, zum Glück.Wär schön, wenn sie überhaupt Gemüse füttern würde, denn das tut sie nie..

0
@Kipampha

dann rede bitte mal mit ihren eltern, sonst komm ich noch persönlich bei ihr vorbei und nehm sie ihr weg >.

0
@Fantasiewelt

Ich flehe dich an, komm und nimm sie ihr weg!

Das Problem ist, sie bekommt von ihrem Vater alles, was sie will. Sarah sagt: "Ich will Meerschweinchen, die sind ja so lustig". Sarah bekommt sie.

Sarah sagt: "Ich will einen Jack Russel, die sind ja so knuffig". Sarah bekommt ihn.

Sahrah sagt: "Ich will eine Maus, die ist so klein". Sarah bekommt sie.

Sie will jetzt einen Berner Sennenhund, weil die so flauschig sind -.-'

0
@Kipampha

Oha, die armen Tiere! Sagt ihre Mutter denn nichts dagegen??Verwöhnte Kinder sind immer schlimm... (nicht böse gemeint)Kannst du sie denn nicht aufnehmen, oder in ein Tierheim bringen?

Selbst in einem Tierheim würde es ihnen sicher besser gehen :(

0
@Fantasiewelt

Ich würde sie zu gerne nehmen, da ich wirklich offen für alle Tiere bin. Ich würde mich auch ganz bestimmt gut kümmern, doch meine mutter erlaubt es nicht. wir haben schon 5 tiere und langsam wird ihr das zu viel, da ich ofters mal die tiere von freunden aufnehme.

0
@Kipampha

ouh, achso...also ich würde echt zu gerne die beiden nehmen... aber fas 5 stunden fahrt ist leider zu viel. Hoffe trotzdem, dass du eine Lösung findest... wenn nicht, dann bring sie mit dem flugzeug zu mir =)

0
@Kipampha

Wenn die schon so viele Tiere hatte, wo sind die denn alle gelandet? Sind die schon gestorben, oder hat sie sie abgegeben nachdem sie die lust an ihnen verlohren hat?Die ist doch bekloppt, trenn dich lieber von der, die macht nur ärger.

0
@Greasy

Sehe ich genauso. Aber die armen Tiere :'(Meine Eltern finden das auch grausam

0

Was möchtest Du wissen?