Behandelt ein Chefarzt ausschließlich Privatpatienten oder hat man evtl. auch als Kassenpatient die Ehre

8 Antworten

Ich bin gesetzlich versichert und seit 2012 Patient vom Chefarzt. Die anderen haben eigentlich garnichts mit mir zu tun. Wenn ich in die Ambulanz geschickt werde, sagen die dann immer gleich wenn der Chef nicht da ist. Natürlich gibt es auch einen,z.B. ein Facharzt in dem Team wo sauer ist und nicht einsehen möchte, dass ich vom Chef behandelt werde. Das kam alles zwischen meinem Hausarzt und ihm zustande.

Der Chefarzt behandelt nicht nur Privatpatienten, ist jedoch unterschiedlich, hängt davon ab, wieviel Personal er zur Verfügung hat, welche Fachrichtung, wieviel Privatpatienten er hat und vielen anderen Faktoren. Fakt ist, daß man als Nichtprivatversicherter keinen Anspruch darauf hat, wenn keine Oberäürzte da sind (z.B. Urlaub) wird man ihn aber täglich sehen.

Lies mal "Das Ärztehasserbuch". Danach hast Du keine Sehnsucht mehr nach dem Chefarzt.

Was ist der Unterschied zwischen Kassen- und Privatpatienten?

Und warum sagt man, dass Privatpatienten besser behandelt werden ?

Wo verdient der Arzt mehr bei ?

danke

...zur Frage

Was bedeutet Wahlleistung "einschließlich Privatarzt" bei privater Zusatz-KV konkret?

Hallo,

mein Vater hat eine private Krankenzusatzversicherung, bei der als Wahlleistung das "Zwei-Bett-Zimmer im Krankenhaus einschließlich Privatarzt" mitversichert ist.

Zwei-Bett-Zimmer ist mir klar, hätte er diese Versicherung nicht, könnte er (muss aber nicht) auch in ein 4 oder 6-Bett-Zimmer.

Was konkret bedeutet aber für eine Behandlung im Krankenhaus die Behandlung "einschließlich Privatarzt"?

Danke!

...zur Frage

warum werden Privatpatienten besser behandelt,,,

als Kassenpatienten,muss nicht sein aber ich habe gehrt das sie sofort behandelt werden,ohne In wartezimmer zu sitzen

...zur Frage

Warum dürfen Ärzte bei Privatpatienten teilweise das vierfache abrechnen?

Also für die gleiche Behandlung, die ein Kassenpatient bekommt, und dafür das vierfache berechnen.

...zur Frage

3 - 4 Monate Wartezeit auf Arzttermin - ist sowas normal?

oder mal anders gefragt : ist sowas überhaupt " zulässig " ? es kann doch nicht sein, daß man als Kassenpatient auf einen Termin bei einem Facharzt ( besonders schlimm : Neurologe ) so lange warten muss ! ich habe erfahren, daß Privatpatienten einen Termin innerhalb weniger Tage bekommen

...zur Frage

Worin unterscheidet sich eine Privatklinik von einer Kassenklinik?

Also genau. Ich weiß, dass es besser ist aber was genau. Ich bin Kassenpatient und will das nicht, außer ich bin selbst Privatpatienten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?